Tanahmerah-Bucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanahmerah-Bucht
Teluk Tanahmerah, Tanahmerah Bay
Gewässer Pazifischer Ozean
Landmasse Neuguinea
Geographische Lage 2° 25′ 0″ S, 140° 20′ 0″ O-2.4166666666667140.33333333333Koordinaten: 2° 25′ 0″ S, 140° 20′ 0″ O
Tanahmerah-Bucht (Molukken-Papua)
Tanahmerah-Bucht
Breite ca. 7 km
Tiefe ca. 8 km

Die Tanahmerah-Bucht (indonesisch: Teluk Tanahmerah, „Roter-Boden-Bucht“; englisch Tanahmerah Bay oder Tanah Merah Bay) ist eine Meeresbucht an der Nordküste der Insel Neuguinea. Die Bucht liegt im indonesischen West-Neuguinea in der Provinz Papua, etwa 50 km nordwestlich der Provinzhauptstadt Jayapura (Hollandia).

Im Zweiten Weltkrieg landeten dort amerikanische Truppen im Rahmen der Operation Reckless. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

Tanahmerah Bay

Referenzen[Bearbeiten]

  1. The Pacific War Online Encyclopedia - Hollandia