Tanaka Kinuyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kinuyo Tanaka in Jinsei no onimotsu (1935)

Tanaka Kinuyo (jap. 田中 絹代; * 28. November 1910 in Shimonoseki, Präfektur Yamaguchi; † 21. März 1977) war eine japanische Schauspielerin und Regisseurin.

Tanaka begann ihre Karriere als Jugendliche in verschiedenen Revuen (1920–1923), bevor sie 1924 ihr Leinwanddebüt feierte. Sie heiratete Regisseur Hiroshi Shimizu, der die Verbindung jedoch bald beendete, um sich im gleichen Jahr scheiden zu lassen. Ihre Rolle in Okoto zu Sasuke (1935) brachte ihr Anerkennung.

In ihrer fünfzigjährigen Karriere bestach sie vor allem durch Kenji Mizoguchis Filme Der Sieg der Frauen (1946), Utamaro und seine fünf Frauen (1946) über Kitagawa Utamaro, Die Liebe der Schauspielerin Sumako (1947) über Matsui Sumako, Frauen der Nacht (1948), Die Flammen meiner Liebe (1949), Frau Oyu (1951), Das Leben der Frau Oharu (1952), Ugetsu – Erzählungen unter dem Regenmond (1953), Sansho Dayu - Ein Leben ohne Freiheit (1954) und Eine Frau, von der man spricht (1954). Akira Kurosawa engagierte sie für Rotbart (1965).

Für ihre Darstellung in Kei Kumais Sandakan No. 8 wurde Tanaka 1975 auf der Berlinale mit einem silbernen Bären ausgezeichnet. Ihre letzte Rolle spielte sie 1976 neben Claude Jade und Go Kato in Kumais Film Das Nordkap.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1946: Der Sieg der Frauen (Josei no shōri)
  • 1946: Utamaro und seine fünf Frauen (Utamaro o meguro gonin no onna)
  • 1947: Die Liebe der Schauspielerin Sumako (Joyū Sumako no koi)
  • 1949: Die Flammen meiner Liebe (Waga koi wa moenu)
  • 1952: Das Leben der Frau Oharu (Saikaku ichidai onna)
  • 1952: Mutter (Okāsan)
  • 1953: Ugetsu – Erzählungen unter dem Regenmond (Ugetsu monogatari)
  • 1954: Sansho Dayu – Ein Leben ohne Freiheit (Sanshō dayū)
  • 1958: Die Ballade von Narayama (Narayama bushikō)
  • 1958: Sommerblüten (Higanbana)
  • 1965: Rotbart (Akahige)
  • 1975: Sandakan No. 8 (Sandakan hachiban shōkan: Bōkyō)
  • 1976: Das Nordkap (Kita no misaki)

Weblinks[Bearbeiten]

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Tanaka der Familienname, Kinuyo der Vorname.