Tanganjika-Beulenkopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanganjika-Beulenkopf
Cyphotilapia frontosa im Kölner Zoo-Aquarium

Cyphotilapia frontosa im Kölner Zoo-Aquarium

Systematik
Ordnung: Cichliformes
Familie: Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie: Pseudocrenilabrinae
Tribus: Cyphotilapiini
Gattung: Cyphotilapia
Art: Tanganjika-Beulenkopf
Wissenschaftlicher Name
Cyphotilapia frontosa
Boulenger, 1906

Der Tanganjika-Beulenkopf (Cyphotilapia frontosa) ist ein großer Buntbarsch, der endemisch im zentralafrikanischen Tanganjikasee über Felsgrund lebt. Die bis 35 Zentimeter langen Tiere bevorzugen Tiefen von 20 bis 50 Meter. Die Beule soll beim Männchen stärker ausgeprägt sein. Diese Aussage ist jedoch in einschlägigen Foren eher umstritten. Die Weibchen haben kürzere Bauchflossen. Im Aquarium sollte ein Männchen mit mehreren Weibchen gehalten werden, da sich die Männchen untereinander bekämpfen.

  • Temperatur: 24 - 27 °C ø25 °C
  • pH-Wert: 7.5 - 8.3 ø8.0
  • Leitfähigkeit:560 µS/cm
  • Gesamthärte: 12 °DH

Der Gattung Cyphotilapia ist noch eine weitere Art angehörig (C. gibberosa Takahashi & Nakaya, 2003).

Fortpflanzung[Bearbeiten]

Die Tiere sind Maulbrüter. Das Weibchen nimmt die nur ca. 50 Eier ins Maul (Mutterfamilie) und bewacht auch die Jungen bis zu sechs Wochen nach dem Schlupf.

In seiner Heimat ist Cyphotilapia frontosa ein Speisefisch.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cyphotilapia frontosa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien