Tania Aebi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tania Aebi (* 7. Oktober 1966) ist eine US-amerikanische Seglerin und Buchautorin.

Aebi ist gebürtige Schweizerin. Mit 18 Jahren segelte sie zwischen 1985 und 1987 alleine mit der Segelyacht Varuna um die Welt. Sie war, bis auf eine kurze Passage im Pazifischen Ozean (80 Meilen), in der sie von einer Freundin begleitet wurde – die erste Amerikanerin, die allein die Welt einhand umsegelt hat. Sie hat Ihre Erfahrungen bei dieser Reise in dem Buch Die Welt im Sturm erobert veröffentlicht.

Ihre einzige Segelerfahrung vor der Weltumseglung war eine Atlantiküberquerung gemeinsam mit ihrem Vater. 1997 wurde Aebi Kolumnistin der US-amerikanischen Segelzeitschrift Latitudes & Attitudes. Sie lebt heute in Vermont.

Literatur[Bearbeiten]

  • Tania Aebi und Bernadette Brennan: Die Welt im Sturm erobert, 368 S., Delius Klasing, 2004. ISBN 3-768-81527-7
  • Tania Aebi: I've Been Around, 208 S., Sheridan House, 2005. ISBN 1-574-09213-8

Weblinks[Bearbeiten]