Tania Van Heer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tania Van Heer (verheiratete Murphy; * 30. Dezember 1970) ist eine ehemalige australische Sprinterin.

Bei den Commonwealth Games 1998 in Kuala Lumpur gewann sie Bronze über 100 m und jeweils Gold in der 4-mal-100- und der 4-mal-400-Meter-Staffel.

1999 gewann sie mit der australischen 4-mal-400-Meter-Stafette Silber bei den Hallenweltmeisterschaften in Maebashi. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Sevilla erreichte sie über 200 m das Halbfinale und kam mit der australischen 4-mal-400-Meter-Stafette auf den sechsten Platz.

1999 wurde sie Australische Meisterin über 100 Yards.

Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]