Tanjung Pinang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanjung Pinang
Basisdaten
Staat: Indonesien
Provinz: Kepulauan Riau
Koordinaten: 1° 5′ N, 104° 29′ O1.0833333333333104.48333333333Koordinaten: 1° 5′ N, 104° 29′ O
Fläche: 812,7 km²
Einwohner: 192.000
Bevölkerungsdichte: 7,681 Einwohner/km²
Offizielle Website: www.tanjungpinangkota.go.id
Politik
Bürgermeister Hj. Dra. Suryatati A. Manan
Tanjung Pinang (Indonesien)
Tanjung Pinang
Tanjung Pinang
Tanjung Pinang auf der Karte von Indonesien

Tanjung Pinang ist die Hauptstadt der indonesischen Provinz Kepulauan Riau. Die Stadt hat über 192.000 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Westen der Südküste der Insel Bintan, an der Riau-Straße, die Bintan von der Nachbarinsel Rempang trennt. Ein großer Teil der Altstadt ist auf Pfählen im Meer errichtet.

Die Insel ist in vier Distrikte (Kecamatan) unterteilt:

Geschichte[Bearbeiten]

1941, zu Beginn der Japanischen Invasion Südostasiens, hatten die niederländischen Streitkräfte KNIL in der Stadt nur eine kleine Garnison unter Major J. H. de Vries stationiert. Beim Anrücken der Japaner zog sie sich nach Australien zurück.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Handelshafen ist ein wichtiger Knotenpunkt im Verkehr zwischen den Inseln der Provinz. Fähren gehen zu den Nachbarinseln Rempang und Batam, zu den entfernteren Inseln Singkep und Kundur, aber auch nach Singapur (Dauer: 1 Stunde) und Jakarta (Dauer: 1 Tag).

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Auf der Insel wurde 1879 der Apotheker Coenraad van Zijp geboren.