Tanjung Priok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luftbild von Tanjung Priok

Tanjung Priok, auch Tandjung Priok, ist ein Subdistrikt von Nord-Jakarta, Indonesien.

Der Hafen im Jahr 1952

Er beherbergt den Haupthafen der Stadt mit gleichem Namen. Der Hafen, Indonesiens geschäftigster, wird von der nationalen Hafengesellschaft PT Pelindo betrieben. In diesem Hafen findet vor allem der Fährverkehr zu den indonesischen Inseln statt und der Warenverkehr. Es existiert im Westen von Jakarta noch ein weiterer Hafen, der im Wesentlichen als Fischereihafen dient.

Geschichte[Bearbeiten]

Tanjung Priok wurde im späten 19. Jahrhundert Jakartas Haupthafen. Er ersetzte weitenteils den alten Hafen von Sunda Kelapa beim Fischmarkt im Westen, als dieser zu klein für den zunehmenden Verkehr in der Folge der Eröffnung des Suezkanals wurde.[1]

Tanjung Priok war auch der Ort eines weithin bekanntgeworenen Ereignisses am 12. September 1984, als Armeekräfte auf eine Gruppe muslimischer Demonstranten schossen. Die Demonstranten waren mit den von der Regierung geplanten Regularien nicht einverstanden, die die Staatsideologie „Pancasila“ zur verpflichtenden Grundlage aller formalen Organisationen machen wollte. Es gab widersprüchliche Berichte zur Zahl der Toten, aber die meisten Quellen besagen, dass hunderte von Demonstranten getötet wurden.

Nach dem Sturz Suhartos wurde dieser Fall wieder aufgerollt, und 2003 wurden vierzehn Menschen, unter ihnen ein früherer Kommandant der “Kopassus”-Spezialtruppen, als Verdächtigte für die Ermordungen von 1984 benannt.[2]

Der Subdistrikt von Tanjung Priok ist in sieben Verwaltungsgebiete unterteilt: Kebon Bawang, Papanggo, Sungai Bambu, Sunter Agung, Sunter Jaya, Tanjung Priok und Warakas.

Quellen, Referenzen[Bearbeiten]

  1. Cobban, James L. 1985. The ephemeral historic district in Jakarta. Geographical Review 75(3):300-318.
  2. 2003 Amnesty International Report [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tanjung Priok – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-6.1181106.859025Koordinaten: 6° 7′ 5″ S, 106° 51′ 32″ O