Tanpopo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanpopo
Tanpopo#
Allgemeine Informationen
Herkunft Japan
Genre(s) J-Pop
Gründung 1998
Auflösung 2003
Neugründung 2009
Aktuelle Besetzung
Yurina Kumai, Chisato Okai
Ehemalige Mitglieder
Aya Ishiguro, Kaori Iida, Mari Yaguchi, Ai Kago, Rika Ishikawa, Asami Konno, Risa Niigaki, Ayumi Shibata, Eri Kamei, Aika Mitsui

Tanpopo (jap. タンポポ, dt. „Löwenzahn“) war eine J-Pop-Girlgroup und die erste Untergruppe von Morning Musume. Sie bestand von 1998 bis 2003.

Die Gruppe veröffentlichte acht Singles, ein Studio- und ein Best-of-Album sowie zwei Kollaborationen. Mit der dritten Generation schwand der Erfolg, und man kündigte eine Pause an, die jedoch nie beendet wurde.[1]

Ein Revival erlebte die Gruppe 2009 unter dem Namen Tanpopo# (タンポポ#) und mit neuen Mitgliedern, jedoch veröffentlichte die neue Gruppe keine eigene Single, sondern nur Lieder auf Samplern.[2]

Zu einer tatsächlichen Wiedervereinigung für einen Auftritt kam es 2012 bei Dream Morning Musumes Abschlusskonzert. Die erste Generation und Rika Ishikawa präsentierten an diesem Abend ein Medley aus den beiden Singles Last Kiss und Tanpopo.[3]

Mitglieder[Bearbeiten]

Bis auf Ayumi Shibata in der dritten Generation stammen alle Mitglieder aus der Gruppe Morning Musume. Shibata war Teil von Melon Kinenbi, einer anderen Gruppe des Hello! Projects. In Tanpopo# wurden wieder Mädchen aus verschiedenen Gruppen vereint. Außerdem tragen alle Mitglieder das Schriftzeichen „“ an zweiter Stelle ihres Nachnamens, worauf der Name der Gruppe abzielt.

Erste Generation[Bearbeiten]

  • Aya Ishiguro (石黒 彩, 1998-1999)
  • Kaori Iida (飯田 圭織, 1998-2002)
  • Mari Yaguchi (矢口 真里, 1998-2002)

Zweite Generation[Bearbeiten]

  • Kaori Iida (飯田 圭織, 1998-2002)
  • Mari Yaguchi (矢口 真里, 1998-2002)
  • Rika Ishikawa (石川 梨華, 2000-2003)
  • Ai Kago (加護 亜依, 2000-2002)

Dritte Generation[Bearbeiten]

  • Rika Ishikawa (石川 梨華, 2000-2003)
  • Asami Konno (紺野 あさ美, 2002-2003)
  • Risa Niigaki (新垣 里沙, 2002-2003)
  • Ayumi Shibata (柴田 あゆみ, 2002-2003)

Tanpopo#[Bearbeiten]

  • Eri Kamei (亀井 絵里, Morning Musume, 2009–2010)
  • Aika Mitsui (光井 愛佳, Morning Musume, 2009–2012)
  • Yurina Kumai (熊井 友理奈, Berryz Koubou, 2009–)
  • Chisato Okai (岡井 千聖, °C-ute, 2009–)

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Nr. Titel Transkription Datum ges. Verkäufe Charts[4]
1 TANPOPO 1 TANPOPO 1 31. März 1999 - #10
2 All of タンポポ All of Tanpopo 4. September 2002 104.870 #4

Singles[Bearbeiten]

Nr. Titel Transkription Datum Verkäufe
1. Woche
Verkäufe
Gesamt
Charts[5]
1 ラストキッス Last Kiss 18. November 1998 129.640 301.600 #2
2 もっと Motto 10. März 1999 58.730 85.520 #7
3 たんぽぽ Tanpopo 16. Juni 1999 53.970 112.320 #7
4 聖なる鐘がひびく夜 Seinaru Kane ga Hibiku Yoru 20. Oktober 1999 86.090 209.200 #2
5 乙女 パスタに感動 Otome Pasta ni Kandō 5. Juli 2000 154.960 349.900 #3
6 恋をしちゃいました! Koi o Shichaimashita! 21. Februar 2001 238.880 386.830 #2
7 王子様と雪の夜 Ōjisama to Yuki no Yoru 21. November 2001 129.980 201.040 #1
8 BE HAPPY 恋のやじろべえ Be Happy Koi no Yajirobee 26. September 2002 40.070 60.450 #5

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sub-Groups. In: Hello! Project Shrine. Abgerufen am 7. Juli 2013 (englisch).
  2. カバーアルバムに関して! In: tsunku-blog. Abgerufen am 7. Juli 2013 (japanisch).
  3. Dream Morning Musume holds their "final" concert. In: tokyohive.com. 11. März 2012, abgerufen am 7. Juli 2013 (englisch).
  4. タンポポのアルバム売り上げランキング. In: Oricon Style. Abgerufen am 7. Juli 2013 (japanisch).
  5. タンポポのシングル売り上げランキング. In: Oricon Style. Abgerufen am 7. Juli 2013 (japanisch).

Weblinks[Bearbeiten]