Tanya Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Tanya Hansen (* 11. September 1973 in Jessheim) ist eine norwegische Pornodarstellerin.

Tanya Hansen wuchs in Norwegen auf und sammelte im Alter von 18 Jahren erste Erfahrungen als Model für Bademoden. Bald darauf wurde sie als Stripperin tätig und trat in vielen Städten Skandinaviens auf. Im Jahr 1997 wurde sie von Joe D'Amato entdeckt, der den ersten Hardcore-Film mit ihr drehte.

Inzwischen produziert Tanya Hansen eigene Hardcore-Filme (Tanya Hansen Productions). Sie ist für den weltweiten Vertrieb des Hardcore-Magazins Babes verantwortlich und ist Editor des norwegischen Erotik-Magazins Cocktail. Ihre Fotos erschienen weltweit in zahlreichen Hochglanzmagazinen (Hustler Busty Beauties, Cheri, High Society, Gents etc.).

Heute lebt Tanya Hansen abwechselnd in Norwegen und Spanien.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2003: Venus Award als Beste Darstellerin Skandinavien

Weblinks[Bearbeiten]