Taras Mychalyk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taras Mychalyk
Spielerinformationen
Voller Name Taras Wolodymyrowytsch Mychalyk
Geburtstag 28. Oktober 1983
Geburtsort LjubeschiwUkrainische SSR
Größe 185 cm
Position Innenverteidiger
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2005
2005–2013
2005–2006
2013–
FK ZSKA Kiew
Dynamo Kiew
FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod (Leihe)
Lokomotive Moskau
89 (10)
124 0(8)
18 0(3)
0 0(0)
Nationalmannschaft2
2006– Ukraine 32 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13
2 Stand: 16. Dezember 2013

Taras Wolodymyrowytsch Mychalyk (ukrainisch Тарас Володимирович Михалик;, * 28. Oktober 1983 in Ljubeschiw, Oblast Wolhynien) ist ein ukrainischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Im Alter von 18 Jahren schloss sich Mychalyk dem ukrainischen Zweitligaverein FK ZSKA Kiew an. In seinen vier Jahren dort, war er die größte Zeit Stammspieler und erzielte in 89 Spielen zehn Tore. 2005 wurde er von Dynamo Kiew unter Vertrag genommen, spielte aber zunächst leihweise für ein halbes Jahr bei FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod. Nach seiner Rückkehr im Januar 2006 schaffte er unter Coach Anatoliy Demyanenko nicht den endgültigen Durchbruch in die Startelf und spielte gelegentlich als defensiver Mittelfeldspieler.

Am 10. Juli 2007 verhalf er seinem Team mit zwei Toren zum ukrainischen Supercup, den Dynamo Kiew letztlich im Elfmeterschießen gewann.

Als Kiew 2007 mit Juri Pawlowitsch Sjomin einen neuen Coach bekam, etablierte sich Mychalyk zunehmend als Stammspieler in der Innenverteidigung. Im Wintertransferfenster 2009 wurde der Abwehrchef mit einem Wechsel zum AC Mailand in Verbindung gebracht.[1] Letztlich verlängerte Mychalyk seinen eigentlich zum Sommer 2010 auslaufenden Vertrag bis 2013. Im April 2009 zog er sich eine Meniskusverletzung zu, die ihn für ein halbes Jahr außer Gefecht setzen wird.[2]

Im August 2006 spiele er das erste Mal für die ukrainische A-Nationalmannschaft beim 6:0 Erfolg über Aserbaidschan. Außerdem nahm er mit der U-21-Auswahl seines Landes an der U-21-Europameisterschaft 2006 teil, wo er mit seinem Team als Stammspieler das Finale erreichte, das man 0:3 gegen die Niederlande verlor.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. goal.com: Milan Linked With 'Ukrainian Gattuso', 16. Oktober 2008
  2. transfermarkt.de: Mikhalik fällt 6 Monate aus, 15. April 2009

Weblinks[Bearbeiten]