Tarawera Falls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarawera Falls
Tarawera Falls n.jpg
Koordinaten 38° 9′ 47″ S, 176° 31′ 14″ O-38.162973176.520442Koordinaten: 38° 9′ 47″ S, 176° 31′ 14″ O
Tarawera Falls (Neuseeland)
Tarawera Falls
Ort Region Bay of Plenty, Nordinsel (Neuseeland)
Fluss Tarawera River

Die Tarawera Falls sind ein Wasserfall am Tarawera River in der Region Bay of Plenty auf der Nordinsel Neuseelands. Sie sind der Abfluss des Lake Tarawera. Der Wasserfall entspringt mitten in einer Felswand, da der Flusslauf vor dem Wasserfall unterirdisch verläuft. Nahe der oberen Kante des Wasserfalls verschwindet der Fluss in einer Höhle vulkanischen Ursprunges.[1]

Die Fallhöhe beträgt 60 Meter. Die Gestalt des Wasserfalles ist stark von den Niederschlägen abhängig. Bei starkem Zufluss staut sich das Wasser in dem unterirdischen Zufluss, so dass zunehmend höhere Abflüsse mit Wasser versorgt werden.

Der Parkplatz bei den Fällen ist von der Stadt Kawerau über eine 45-minütige Fahrt auf unbefestigten Wegen zu erreichen. Das Gebiet ist Teil des Landschaftsschutzgebietes Lake Tarawera Scenic Reserve, eine Zufahrt ist außer bei Waldbrandgefahr möglich, aber kostenpflichtig. Ein 20-minütiger Fußmarsch auf einem gut ausgebauten Pfad führt von hier durch den Wald zum Wasserfall.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://nzphoto.tripod.com/scenery/taraweraFalls.htm (Version vom 4. Februar 2004 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  2. http://www.destinationoutdoors.co.nz/themedetail3.asp?mapid=39&itord=&theme=&mytype=img