Tareck El Aissami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tarek al Aissami)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tareck El Aissami.

Tareck Zaidan El Aissami Maddah (* 12. Dezember 1974 in El Vigía) ist ein venezolanischer Politiker. Am 8. September 2008 wurde er unter der Präsidentschaft von Hugo Chávez im Alter von 33 Jahren zum Innen- und Justizminister ernannt. Vorher war er stellvertretender Minister für öffentliche Sicherheit und Parlamentsabgeordneter. [1][2] Am 16. Dezember 2012 wurde Tareck El Aissami mit 55,56 % zum Gouverneur des Bundesstaat Aragua gewählt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chávez Turns to Venezuela Crime with New Council. In: Latin American Herald Tribune
  2. ABN, 9. September 2008, Tareck El Aissami se desempeñará como nuevo titular del MIJ
  3. CNE, DIVULGACIÓN REGIONALES 2012

Weblinks[Bearbeiten]