Tarnica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarnica
Westansicht der Tarnica (Januar 2008)

Westansicht der Tarnica (Januar 2008)

Höhe 1346 m
Lage Powiat Bieszczadzki, Woiwodschaft Karpatenvorland, Polen
Gebirge Bieszczady
Schartenhöhe 494 mfd2
Koordinaten 49° 4′ 29″ N, 22° 43′ 35″ O49.07471666666722.726251346Koordinaten: 49° 4′ 29″ N, 22° 43′ 35″ O
Tarnica (Polen)
Tarnica

Die Tarnica ist mit 1346 m der höchste Berg der polnischen Bieszczady im äußersten Südosten des Landes im Powiat Bieszczadzki der Woiwodschaft Karpatenvorland nahe der Grenze zur Ukraine.

Wanderweg zum Gipfel

Der Gipfel der Tarnica (Tarnica heißt auf Rumänisch Sattel, siehe seine Form) überragt das Tal des Gebirgsflusses Wołosaty um knapp 500 Meter. Von den benachbarten Bergen ist er durch seine Gestalt gut zu unterscheiden. Der Berg hat zwei separate Gipfel, deren einer 1339 und der andere 1346 Meter hoch ist. Der Südhang besteht aus einer steilen Felswand, die gegenüberliegende Seite aus weniger steilen Gras- und Geröllfeldern.

Die Tarnica liegt nahe am Europäischen Fernwanderweg E8 im Bieszczady-Nationalpark und ist von Ustrzyk Górne beziehungsweise von Wołosate aus zu erreichen. In den Bergketten benachbart sind die übrigen höchsten Gipfel der Bieszczady wie der Krzemień (1335 m) und der Halicz (1333 m).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tarnica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien