Tarsus İdman Yurdu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tarsus İdman Yurdu
Tarsus Idman Yurdu.svg
Voller Name Tarsus İdman Yurdu Spor Kulübü
Gegründet 1923
Vereinsfarben gelb-blau
Stadion Tarsus Şehir Stadı
Plätze 5.000
Präsident Erdal Yüksel
Trainer Cengiz Seçsev
Homepage tarsusidmanyurdu.org.tr
Liga TFF 2. Lig
2013/14 15. Platz
Heim
Auswärts

Tarsus İdman Yurdu ist ein türkischer Fußballverein aus der Kreisstadt Tarsus in der Provinz Mersin. Obwohl man nur wenige Spielzeiten mit Mersin İdman Yurdu in derselben Liga spielte, besteht zwischen beiden Vereinen eine lange Rivalität.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1923 von jungen Gymnasiasten gegründet. 1967 nahm der Verein an der neu eingeführten dritthöchsten türkischen Spielklasse, der TFF 3. Lig (heute TFF 2. Lig), teil. Zwei Jahre später gelang der Aufstieg in die zweitklassige TFF 2. Lig. Die nachfolgenden Spielzeiten war der Verein abwechselnd zwei- bzw. drittklassig.

Systembedingter Abstieg in die TFF 3. Lig[Bearbeiten]

Da mit der Saison 2001/02 der türkische Profifußball grundlegenden Änderungen unterzogen werden sollten, wurden bereits in der Spielzeit 2000/01 Vorbereitungen für diese Umstellung unternommen. Bisher bestand der Profifußball in der Türkei aus drei Ligen: Der höchsten Spielklasse, der einspurigen Türkiye 1. Futbol Ligi, der zweiklassigen fünfspurig und zwei etabig gespielten Türkiye 2. Futbol Ligi und der drittklassigen und achtgleisig gespielten Türkiye 3. Futbol Ligi. Zur Saison 2001/02 wurde der Profifußball auf vier Profiligen erweitert. Während die Türkiye 1. Futbol Ligi unverändert blieb, wurde die Türkiye 2. Futbol Ligi in die nun zweithöchste Spielklasse, die Türkiye 2. Futbol Ligi A Kategorisi (zu dt.: 2. Fußballliga der Kategorie A der Türkei), und die dritthöchste Spielklasse, die Türkiye 2. Futbol Ligi B Kategorisi (zu dt.: 2. Fußballliga der Kategorie B der Türkei), aufgeteilt. Die nachgeordnete Türkiye 3. Futbol Ligi wurde fortan somit die vierthöchste Spielklasse, die TFF 3. Lig. Jene Mannschaften die in der Drittligasaison 2000/01 lediglich einen mittleren Tabellenplatz belegten, wurden für die kommende Saison in die neugeschaffene vierthöchste türkische Spielklasse, in die 3. Lig zugewiesen. Tarsus İdman Yurdu, welches die Liga auf dem 14. Tabellenplatz beendet hatte, musste so systembedingt in die 3. Lig absteigen.

Neuzeit[Bearbeiten]

Die Saison 2011/12 schloss man als Tabellenzweiter der vierklassigen TFF 3. Lig ab und qualifizierte sich für die Relegationsrunde, in denen die letzten drei Aufsteiger für die drittklassige TFF 2. Lig mittels K.-o.-System ermittelt wird. Hier bezwang man im Halbfinale Siirtspor und im Finale Bursa Nilüferspor und stieg somit nach einjähriger Abstinenz wieder in die TFF 2. Lig auf.

Chronologische Reihenfolge der Vereinsnamensänderungen[Bearbeiten]

  • 1923–1982: Tarsus İdman Yurdu bzw. Tarsus İdman Yurdu
  • 1982–1986: Tarsus İdman Yurdu Erkutspor
  • seit 1986: Tarsus İdman Yurdu bzw. Tarsus İdman Yurdu Spor Kulübü oder Tarsus İdman Yurdu SK

Erfolge[Bearbeiten]

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

  • 2. Liga: 1969–1972, 1980–1983, 1984–1988, 1991–1995
  • 3. Liga: 1967–1969, 1972–1980, 1988–1991, 1995–2001, 2002–2011, seit 2012
  • 4. Liga: 2001–2002, 2011–2012
  • Regionale Amateurliga: 1983–1984

Ehemalige bekannte Spieler[Bearbeiten]

Ehemalige bekannte Trainer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]