Taschtagol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt
Taschtagol
Таштагол
Wappen
Wappen
Föderationskreis Sibirien
Oblast Kemerowo
Rajon Taschtagol
Bürgermeister Wladimir Makuta
Gegründet 1939
Stadt seit 1963
Fläche 80 km²
Bevölkerung 23.134 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 289 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 440 m
Zeitzone UTC+7
Telefonvorwahl (+7) 38473
Postleitzahl 652990–652993
Kfz-Kennzeichen 42, 142
OKATO 32 443
Website www.ako.ru/tashtagol
Geographische Lage
Koordinaten 52° 46′ N, 87° 51′ O52.76666666666787.85440Koordinaten: 52° 46′ 0″ N, 87° 51′ 0″ O
Taschtagol (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Taschtagol (Oblast Kemerowo)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Kemerowo
Liste der Städte in Russland

Taschtagol (russisch Таштагол) ist eine Stadt in der Oblast Kemerowo (Russland) mit 23.134 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im nach dem Volk der Schoren Bergschorien (Gornaja Schoria) genannten Bergland südlich des Kusbass, etwa 150 km südlich von Nowokusnezk, am Fluss Kondoma. Das Klima ist kontinental.

Die Stadt Taschtagol ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons.

Taschtagol ist seit 1940 über eine Eisenbahnstrecke, sowie eine parallel verlaufende Straße über Kaltan und Ossinniki mit Nowokusnezk verbunden.

Geschichte[Bearbeiten]

Taschtagol entstand 1939 als Siedlung beim dortigen Eisenerzbergwerk. Der Ortsname ist von den turkisch-mongolischen Wörtern für steiniges Tal bzw. Schlucht abgeleitet. 1963 erhielt der Ort Stadtrecht.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1959 17.067
1970 25.142
1979 24.437
1989 26.274
2002 23.363
2010 23.134

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Taschtagol gibt es ein Städtisches Heimatmuseum mit angeschlossenem Museum für Ethnographie und Natur Bergschoriens (Музей этнографии и природы Горной Шории).

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Eisenerzförderung für die Stahlwerke des Kusbass bestimmt die Wirtschaft von Taschtagol und Umgebung. Daneben gibt es Betriebe der Baumaterialienwirtschaft.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Taschtagol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien