Tasman-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Südalpen mit Aoraki/Mount Cook als LandSat-Aufnahme. Der Tasman-Gletscher befindet sich im Norden der Aufnahme
Die Gletscherzunge Tasman-Gletscher und der Tasmansee

Der Tasman-Gletscher ist der größte einer Gruppe von Gletschern in den Neuseeländischen Alpen auf der Südinsel Neuseelands. Sie erstrecken sich in südlicher und östlicher Richtung dem Mackenzie-Becken zugewandt. Der Tasman-Gletscher ist 27 km lang, bis zu 3 km breit und liegt vollständig im Gebiet des Mount-Cook-Nationalpark.

Der Gletscher erstreckt sich in südlicher Richtung an den Südhängen des Minarets und der Ostflanke des Aoraki/Mount Cook, dessen Gipfel nur 5 km vom Gletscher entfernt ist. Von Nordosten her trifft der Tasman-Gletscher auf das Schmelzwasser des Murchison-Gletscher.

Das Schmelzwasser beider Gletscher mündet, wie auch das Wasser von Hooker-Gletscher und Müller-Gletscher, in den Tasman River, der südwärts fließt und in den Lake Pukaki mündet. Über den Witaki River erreicht das Wasser nördlich von Oamaru den Pazifischen Ozean.

Der Rückzug der Gletscher[Bearbeiten]

Von links nach rechts: Der Müller, Hooker und der Tasman-Gletscher in den Südalpen, wie sich der Rückzug in den Jahren von circa 1990 bis 2000 aufzeigen lässt.

Auffällig sind die anwachsenden Zungenbeckenseen, der Rückgang des „weißen Eises“ (Eis ohne Moränenmaterial) und das Anwachsen der Moräne im Vergleich zur Eisschmelze.

Der Gletscher befindet sich auf dem Rückzug. Im Zeitraum von 1976 bis 2007 hat er rund 5 Kilometer verloren.[1] Im Zuge des Christchurch-Erdbebens vom Februar 2011 brach vom Tasman-Gletscher ein Eisstück mit einer geschätzten Masse von 30 Millionen Tonnen ab. Es stürzte in den See am Ende des Gletschers, wodurch eine dreieinhalb Meter hohe Flutwelle erzeugt wurde.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://earthobservatory.nasa.gov/IOTD/view.php?id=49553
  2. Quake shakes 30m tonnes of ice off glacier (Englisch), New Zealand Herald. 22. Februar 2011. Abgerufen am 28. Februar 2011. 

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tasman-Gletscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-43.549668055556170.26027694444Koordinaten: 43° 32′ 59″ S, 170° 15′ 37″ O