Tasman (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tasman
Entwickler Microsoft
Betriebssystem Mac OS 7 - OS X (wird nicht weiterentwickelt)
Kategorie Engine-Bibliothek
Lizenz Proprietär (Microsoft-EULA)

Tasman ist der Name einer HTML-Rendering-Engine von Microsoft und wurde erstmals mit der Macintosh-Version von Internet Explorer 5 eingeführt. Tasman sollte die vom World Wide Web Consortium geschaffenen Web-Standards besser unterstützen, als die bisher verwendete Trident-Engine.[1] Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung galt Tasman als die Engine mit der besten Unterstützung für Web-Standards wie HTML und CSS.[2] Die Entwicklung des Internet Explorer for Mac wurde inzwischen eingestellt, jedoch werden neuere Versionen der Tasman-Engine noch immer in verschiedenen Microsoft-Produkten verwendet, so unter anderem in Microsoft Office 2004/2008 oder MSN for Mac OS X.

Die Tasman-Engine wurde unter Leitung von Tantek Çelik entwickelt.[3]

Versionen[Bearbeiten]

Die erste Version der Tasman-Engine (als "v0" bezeichnet) wurde am 27. März 2000 mit dem Internet Explorer 5 Macintosh Edition veröffentlicht. Mit Erscheinen des Internet Explorer 5.1 for Mac folgte dann Version 0.1 der Engine.

Am 15. Mai 2003 stellte Microsoft den abonnement-pflichtigen Browser MSN for Mac OS X vor, der mit der Tasman-Version 0.9 aufwartete. In einer Nachricht an die Newsgroup Mac Internet Explorer Talk listete der damalige Manager des Internet Explorer for Mac Jimmy Grewal einige Verbesserungen auf:

  • Vollständige Unicode-Unterstützung.
  • Verbesserte CSS-Unterstützung (CSS3 Selectors, CSS TV PRofile und @media).
  • Verbesserte Unterstützung für das DOM.
  • XHTML 1.0 und 1.1 Unterstützung (obwohl diese in MSN for Mac OS X noch nicht aktiviert war).
  • Verbesserte Unterstützung für diverse Mac OS X-Funktionen, unter anderem: CoreGraphics, ATSUI und CFSocket networking.

Am 11. Mai 2004 wurde Microsoft Office 2004 for Mac veröffentlicht, welches eine Version der Tasman-Engine in seiner E-Mail-Software Entourage verwendete. [4][5]

Die Eingabe "about:tasman" in der Mac-Version des Internet Explorers zeigt eine Liste der Mitarbeiter, die an der Unterstützung des Acid1-Tests Anteil hatten.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Microsoft Unveils Faster, Simpler and More Reliable Internet Explorer 5 Macintosh Edition. In: Microsoft press release. 5. Januar 2000. Abgerufen am 1. April 2007.
  2. CodeBitch: The power of three. In: MacEdition.com. 16. Juni 2003. Abgerufen am 1. April 2007.
  3. Tantek Çelik: Tantek Çelik resumé. In: Tantek's Thoughts. 2004. Abgerufen am 1. April 2007.
  4. Omar Shahine: Entourage: A journey to becoming an Office application. In: Omar Shahine's weblog. 5. April 2004. Abgerufen am 1. April 2007.
  5. Tantek Çelik: Subject: Moving on...; To: co-workers. In: Tantek's Thoughts. 29. Juni 2004. Abgerufen am 1. April 2007.

Weblinks[Bearbeiten]