Tata Estate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tata
Tata Estate, umgebaut zum Leichenwagen

Tata Estate, umgebaut zum Leichenwagen

Estate
Produktionszeitraum:  ?
Klasse: Van
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Dieselmotor:
2,0 Liter (50 kW)
Länge: 4625 mm
Breite: 1710 mm
Höhe:
Radstand: 2825 mm
Leergewicht:
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Tata Estate war ein von Tata Motors in Indien produzierter Kombi. Für seine Zeit war der Estate ziemlich modern und bot etliche Details, die damals in Indien noch nicht üblich waren, wie elektrische Fensterheber, Servolenkung und Drehzahlmesser. Die Fahrleistungen des Wagen waren besser als erwartet; seine Produktion wurde aber schließlich eingestellt, weil sein Motor, ein Tata 207, zu schwach war.

Technische Daten[Bearbeiten]

Motor[Bearbeiten]

  • Hubraum: 1948 cm³
  • Treibstoff: Diesel
  • Anzahl der Zylinder: 4
  • Leistung: 68 bhp (50 kW) bei 4500 min-1

Fahrwerk[Bearbeiten]

  • Länge: 4625 mm
  • Breite: 1710 mm
  • Bodenfreiheit: 150 mm
  • Radstand: 2825 mm

Tata Xover[Bearbeiten]

Das Konzeptfahrzeug Tata Xover basiert auf dem Fahrwerk des Tata Estate. Er ist ein 7-sitziger Softroader, der 2005 auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert wurde. Er ist 4850 mm lang und soll die Tata-Euro-IV-Motoren der nächsten Generation aufnehmen.