Tata Interactive Systems

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tata Interactive Systems
Rechtsform GmbH (D) / AG (CH)
Gründung 1990
Sitz Mumbai, Indien
Leitung Sanjaya Sharma, CEO
Branche E-Learning, Planspiele, Unternehmenssimulationen
Website www.tatainteractive.de

Tata Interactive Systems (TIS) ist ein E-Learning-Unternehmen mit Hauptsitz in Mumbai (Indien) und gehört zur Tata-Gruppe, Indiens größtem und international bekanntesten Firmenkonsortium.

Geschichte[Bearbeiten]

TIS wurde 1990 von Sanjaya Sharma in Indien gegründet. 2006 verstärkte Tata Interactive Systems die Präsenz in Europa mit dem Zukauf der Tertia-Edusoft GmbH mit Standort Tübingen und der AG mit Standort Zug.

Dienstleistungen[Bearbeiten]

Tata Interactive Systems bietet Lösungen in den Bereichen

  • Customized Content (firmenspezifische E-Learning-Lösungen)
  • Compliance (Geldwäsche-Prävention, Informationssicherheit, Datenschutz etc.)
  • Applikations-Training
  • Software Solutions (Test-, 360°-Feedback- und Learning Management Systeme)
  • Planspiele / Unternehmenssimulationen (TOPSIM)

Standorte[Bearbeiten]

in Indien

Neben dem Hauptsitz in Mumbai unterhält TIS eine Niederlassung in Kolkata.

weltweit

TIS hat Niederlassungen in folgenden Ländern: USA (Boston, Chicago, Dallas, New Jersey, New York City, San Jose, Washington, D.C.), Kanada (Toronto), Vereinigtes Königreich (London), Deutschland (Tübingen), Schweiz (Zug), Abu Dhabi, Japan (Tokio) und Australien (Melbourne, Sydney).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]