Tatjana Michailowna Liosnowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wladimir Putin und Tatjana Liosnowa (2000)

Tatjana Michailowna Liosnowa (russisch Татья́на Миха́йловна Лиознова; * 20. Juli 1924 in Moskau, Sowjetunion; † 29. September 2011 in Moskau, Russland[1]) war eine sowjetische Filmregisseurin. Ihr Hauptwerk war der Fernsehmehrteiler Siebzehn Augenblicke des Frühlings aus dem Jahr 1973.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Abschnitt zu ihrem Leben, vgl. ru und en WP

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kommersant.ru, abgerufen am 29. September 2011