Tattoo – Eine Familie sticht zu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Tattoo – Eine Familie sticht zu
Originaltitel Tattoo – Eine Familie sticht zu
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Länge 60 Minuten
Genre Doku-Soap

Tattoo – Eine Familie sticht zu war eine Doku-Soap, die auf dem Fernsehsender DMAX ausgestrahlt wurde und den Alltag in einem Tätowierstudio in Trier und Hamburg zeigt.

Erste Staffel[Bearbeiten]

Schauplatz der Serie ist das renommierte Trierer Studio Lonien, das ein Familienbetrieb ist. Betrieben wird es von den Brüdern Oliver und Daniel Lonien, die von Mutter Antoinette unterstützt werden, die sich um die Hygiene kümmert, sowie von Großmutter Katharina. Sie sammelt Rechnungen und Belege für die Buchhaltung und bereitet sie auf.

Unterstützt wird die Familie durch eine Auszubildende und diverse Gasttätowierer. Das Tattoostudio befindet sich in den Räumen einer ehemaligen Ballettschule.

Zweite und dritte Staffel[Bearbeiten]

Die zweite (9 Folgen) und dritte Staffel (8 Folgen) der Doku handeln vom Alltag und Leben im Studio Jungbluth in der Marktstraße des Hamburger Karolinenviertels. Dort besteht die Tattoo-Familie aus Chef und Piercer Charly Jungbluth, der Tätowiererin Tschiggy, dem Tätowierer und damaligem Musiker Zsolt Machat (Tormentor) und dem großen Talent Moe Ness, dem jüngsten Mitglied der "La Familia".

Das Studio Jungbluth existiert in diesem Laden schon seit Oktober 1994. Vom Bekleidungsgeschäft wandelte sich der Laden über die Jahre stetig. Eine eigene Schneiderei und ein kleines Piercingstudio kamen hinzu. Die Schneiderei wurde ausgegliedert und ein Tattooplatz eingerichtet. Der Bekleidungsbereich erhielt später einen eigenen Laden unter der Leitung von Silvie Jungbluth und der Shop wurde komplett umgebaut. Das Studio Jungbluth war ab diesem Zeitpunkt nur noch ein reines Tattoo- und Piercingstudio.

Die Piercingcrew besteht aus Inhaber Charly Jungbluth und Jan Gärtner, sowie Piercingazubine Ines. Diese sind mit fast allen Arten der Körpermodifikation vertraut, dabei auf ausgefallene Piercings wie Intimschmuck, Surface und Dermal Anchor spezialisiert.

Die Tattoocrew wird hin und wieder durch Gäste aus dem In- und Ausland unterstützt.

Weblinks[Bearbeiten]