Taugl (Hintersee)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taugl
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Salzburg, Österreich
Flusssystem Donau
Abfluss über Almbach → Salzach → Inn → Donau → Schwarzes Meer
Quelle am Gennerhorn
47° 41′ 30″ N, 13° 18′ 15″ O47.69166666666713.3041666666671700
Quellhöhe ca. 1700 m ü. A.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Hintersee47.74694444444413.2525668Koordinaten: 47° 44′ 49″ N, 13° 15′ 9″ O
47° 44′ 49″ N, 13° 15′ 9″ O47.74694444444413.2525668
Mündungshöhe 668 m ü. A.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 1032 m
Länge ca. 10 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Schafbach
Rechte Nebenflüsse Ladenbach
Gemeinden Hintersee
WildwasserVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Taugl oder auch Tauglbach entspringt als Lämmerbach nahe dem Gennerhorn (Osterhorngruppe) auf einer Seehöhe von ca. 1700 Metern. Er fließt von Süd nach Nord zum Hintersee, wo er in diesen einmündet.

Beim Hinterseer Ortsteil Unterzagl mündet der Schafbach ein, der vom Faistenauer Schafberg kommt, bei Hintersee der Ladenbach vom Sattelköpfel (1478 m ü. A., Hanslkirche) beim Schmittenstein.

Er erreicht eine Länge von ca. 10 km, von diesen sind 8 km Schlucht. Er wird daher als gefährliches Wildwasser eingestuft. Durch die Naturbelassenheit des Gewässers hat es Güteklasse I.