Tauschrausch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Tauschrausch
Originaltitel The Replacements
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2006–2009
Länge 22 Minuten
Episoden 52 in 2 Staffeln
Genre Comedy
Produktion Jack Thomas
Idee Dan Santat,
Bart Jennett,
Heather Martinez
Musik Darian Sahanaja
Erstausstrahlung 8. September 2006 (USA) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2. Dezember 2006 auf Disney Channel
Synchronisation

Tauschrausch (Originaltitel: The Replacements) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie der Walt Disney Company aus den Jahren 2006 bis 2009.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie handelt von den beiden Waisenkindern und Geschwistern Todd und Riley Daring. Dabei ist Riley, das Mädchen, die ältere und meist besonnener als ihr Bruder Todd. Beim Reinigen des Waisenhauses finden die beiden ein Comic-Heft, in dem eine ominöse Firma namens Fleemco für sich wirbt. Laut Fleemco können bei ihnen Eltern für 1.98 $ bestellt werden.

So bestellen sich Riley und Todd, angetan von der Auswahlmöglichkeit, neue Eltern, worauf die beiden Agent K, eine britische Superspionin, als Mutter, und Dick, einen weltberühmten Stuntman, als Vater, erhalten. Des Weiteren gibt Fleemco den beiden die Möglichkeit, künftig jeden Erwachsenen in ihrem Leben auszutauschen, der den beiden irgendwie nicht in den Kram passt. Für diesen Zweck erhalten sie ein spezielles Handy, das Fleemtel. So sorgt diese unkonventionelle Familie für einigen Wirbel, wenn beispielsweise Todd seinen Lehrer durch einen Profi-Wrestler ersetzen lässt oder eine strenge Bibliothekarin gegen einen Rockstar austauscht.

In der letzten Folge Unaustauschbar stellt sich heraus, dass Conrad Fleem, der Besitzer von Fleemco, ein verschollener Onkel von Todd und Riley ist und aufgrund seiner fehlenden Erziehungskenntnis mit dem Austauschprogramm den beiden Gutes tun wollte.

Charaktere[Bearbeiten]

Hauptcharaktere[Bearbeiten]

Todd Bartholomew Daring-Fleem
Todd ist ein Unruhestifter und etwas eingebildet. Oft benutzt er das FleemTel wegen Kleinigkeiten, etwa, wenn ihm jemand den Weg versperrt. Er ist zwar aufbrausend, jedoch nicht so naiv, wie seine Schwester.
Riley Eugene Daring-Fleem
Riley ist die ältere und verantwortungsbewusstere der beiden Daring-Geschwister. Sie ist ein Wildfang und eine Außenseiterin, geht aber dennoch gerne zur Schule. Sie ist idealistisch und nutzt das FleemTel hauptsächlich, um Erwachsene, von denen sie sich ungerecht behandelt fühlt, austauschen zu lassen.
Karen Jane „K“ Mildred Daring
Sie ist eine britische Geheimagentin und stets gelassen und konzentriert. Allerdings ist sie, aufgrund ihres Berufes, auch im Alltag zuweilen paranoid und kann ihre beruflichen Verhaltensmuster auch im Privatleben nicht ablegen. Sie besitzt Charakterzüge von James Bond, Emma Peel oder Æon Flux
Richard „Dick“ Marion Daring
Dick ist ein professioneller Stuntman, der zwar keine Ahnung von Kindern hat, sich aber, wie immer, auch dieser Herausforderung stellt und auch selbst zu äußerst kindischem Verhalten neigt. Dick dient als Parodie auf Evel Knievel (er besitzt auch einen Teddy namens Evil Bearnievel).
C.A.R.T.E.R. „Car“
C.A.R.T.E.R ist das sprechende Agentenauto, das Agent K mit in die Familie brachte und mit dem sie als Partner zusammen arbeitet. Der Sportwagen ist intelligent, äußerst sarkastisch und besitzt so einige erstaunliche Fähigkeiten. Allerdings kann er Dick nicht ausstehen und die beiden Kinder toleriert er auch auf keinen Fall.
Conrad Fleem
Conrad ist der mysteriöse Besitzer der Fleemco Company, der Riley und Todd mit Rat und Tat zur Seite steht. Seine Motive bleiben jedoch oft schleierhaft. In der letzten Folge der 2. Staffel stellt sich heraus, dass er der verschollene Onkel von Todd und Riley ist.

Nebencharaktere[Bearbeiten]

Tasumi
Tasumi ist Rileys Freundin, japanischer Herkunft und trägt stets einen Metall-Kampfanzug. Mit ihrer Familie bildet sie eine Gruppe, die das Verbrechen bekämpft; (Sentai). Gegen Mitte der zweiten Staffel findet Riley raus, dass Tasumi ein japanischer Superstar ist und in Pleasent Hills untertaucht.
Abbey
Ein afroamerikanisches Mädchen das ebenfalls mit Riley befreundet ist. Obwohl sie die beliebten Mädchen der Schule verachtet, wäre sie doch gerne wie diese.
Buzz Winters
Ein Schulschläger, der gegen Riley und Todd vorgeht, da er nun nicht mehr den coolsten Vater hat.
Donny Rottweiler
Donny ist ein Schläger, der sehr viel größer als Todd ist. Er ist Buzz' Mentor und Todds Todfeind.
Shelton Klutzberry
Er ist ein Nerd und ziemliches Weichei, das sich vor Mädchen fürchtet. Nimmt er jedoch seine Brille ab, wird er äußerst groß und muskulös. Jedoch kann er keine Kontaktlinsen tragen und ist daher auf die Brille angewiesen.
Prince Cinnamon Boots
Das Maultier Prince Cinnamon Boots oder PCB ist das Haustier der Darrings. Sein erster Auftritt erfolgte in Folge 5. Dass er in vielen weiteren Folgen oft vergessen wird, entwickelte sich zum Running Gag.
Johnny Hitswell
Johnny ist der Schulschwarm, auf den auch Riley ein Auge geworfen hat. Obwohl er bei den Mädchen so beliebt ist, schenkt er diesen meist keine Beachtung. Er spielt Baseball im gleichen Team wie Riley.
Sierra McCool
Sie ist das beliebteste Mädchen der Schule und Rileys Rivalin, da auch sie um Johnnys Aufmerksamkeit buhlt.
Jacobo
Jacobo ist Todds bester Freund. Er ist Mexikaner, liebt Gruselbücher und hat ein geheimes Gesangstalent.
Direktor Cutler
Er ist der Direktor der George Hefter Middle School und versucht ständig Geld zu machen. Seine Mutter ist eine Inuk, weshalb er Schnee liebt.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die erste Staffel wurde in den USA erstmals ab dem 8. September 2006 im Abendprogramm ausgestrahlt.

In Deutschland war Disneys Tauschrausch zunächst nur bei Toon Disney und dem Disney Channel zu sehen, die Free-TV-Premiere erfolgte dann am 25. November 2007 bei Super RTL. Die zweite Staffel wird in Deutschland seit dem 11. August 2008 im Disney Channel ausgestrahlt.

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entsteht unter der Dialogregie von Benedikt Rabanus durch die Synchronfirma FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH in München.[1]

Figur Originalsprecher Deutscher Sprecher
Todd Daring Nancy Cartwright Daniel Schlauch
Riley Daring Grey DeLisle Marieke Oeffinger
Dick Daran Norris Gerhard Jilka
Agent K Katherine Soucie Susanne von Medvey
C.A.R.T.E.R. David McCallum
Tasumi Lauren Tom Shandra Schadt
Abbey Erica Hubbard Maren Rainer
Buzz Winters Grey DeLisle John-Alexander Döring
Sheldon Klutzberry Jeff Bennett Hubertus von Lerchenfeld
Johnny Hitswell J. P. Manoux Dirk Meyer
Sierra McCool Tara Strong Anke Kortemeier
Jacobo Candi Milo Claudia Schmidt

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Disneys Tauschrausch in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 18. Juli 2012.