Tautologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tautologie (griech. ταυτολογία, „dasselbe Sagendes“; Adjektiv tautologisch) steht für:

  • Tautologie (Logik), eine Aussage, die, unabhängig vom Wahrheitswert der zugrundeliegenden Bestandteile, immer wahr ist (z. B.: „Es regnet oder es regnet nicht.“).
  • Tautologie (Sprache), in der Stilistik eine Häufung gleichbedeutender Wörter (z. B.: kleiner Zwerg).
  • Tautologie (Kunst), in der Kunst eine bildliche oder strukturelle Aussage eines nicht zu interpretierenden Sachverhaltes.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.