Tavros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Tavros
Δημοτική Ενότητα Ταύρου
(Ταύρος)
Tavros (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Attika

f6

Regionalbezirk: Athen-Süd
Gemeinde: Moschato-Tavros
Geographische Koordinaten: 37° 58′ N, 23° 42′ O37.96666666666723.694444444444Koordinaten: 37° 58′ N, 23° 42′ O
Höhe ü. d. M.: 15 m
(Durchschnitt)
Fläche: 2,12 km²
Einwohner: 14.691 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 6.929,7 Ew./km²
Code-Nr.: 480602
Gliederung: 1 Ortschaftf12f12
Lage in der Gemeinde Moschato-Tavros und im Regionalbezirk Athen-Süd
Datei:DE Tavrou.svg

f9

Tavros (griechisch Ταύρος ‚Stier‘) ist eine Vorstadt im Südwesten Athens. Athen ist ungefähr 4 km vom Zentrum und 3 km vom Ortstrand von Tavros entfernt. Zur Innenstadt von Piräus sind es 6 km.

Früher bestand Tavros fast nur aus Farmland und Agrarbetrieben, bis Anfang des 20. Jahrhunderts die Ausdehnung Athens und weitgehende Urbanisierung der Gegend die Landwirtschaft fast komplett verdrängten. Heutzutage ist Tavros hauptsächlich Wohngebiet, im Norden der Stadt befindet sich das Industriegebiet. Die größte Straße in Tavros ist die Piräusstraße.

Die von 1943 bis 2010 selbständige Gemeinde wurde durch die Verwaltungsreform 2010 mit dem benachbarten Moschato zur Gemeinde Moschato-Tavros zusammengeschlossen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (De-facto-Bevölkerung) beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)