Tayfun Pektürk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tayfun Pektürk

Tayfun Pektürk (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 13. Mai 1988
Geburtsort WermelskirchenDeutschland
Größe 176 cm
Position Sturm, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1994–2001
2001–2002
2002–2004
2004–2005
2005–2007
SV Wermelskirchen
Bayer 04 Leverkusen
SV Wermelskirchen
Wuppertaler SV Borussia
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2009
2009–2010
2010–2013
2010–2012
2013–
TuS Koblenz
Eintracht Trier
SpVgg Greuther Fürth
SpVgg Greuther Fürth II
Istanbul BB
29 (2)
10 (2)
39 (1)
4 (1)
22 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Februar 2014

Tayfun Pektürk (* 13. Mai 1988 in Wermelskirchen) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Pektürk begann seine Karriere beim SV Wermelskirchen. 2004 wechselte er in die Jugend des Wuppertaler SV Borussia und ging ein Jahr später zum FC Schalke 04. Mit 19 Jahren wechselte er zur TuS Koblenz in die 2. Bundesliga und kam dort in der Saison 2007/08 auch gleich regelmäßig zum Einsatz. Im letzten Heimspiel der Saison sicherte er kurz vor Ende des Spiels mit seinem Tor zum 2:2 gegen Erzgebirge Aue den Klassenerhalt. Aufgrund anhaltender Verletzungen, wegen derer er nur auf neun meist kurze Saisoneinsätze kam, wurde sein Vertrag in Koblenz 2009 allerdings nicht verlängert.

Im September 2009 unterschrieb Pektürk einen Vertrag bei Eintracht Trier für die Regionalliga West. Dort wurde er allerdings im Februar 2010 aus dem Kader gestrichen und in die zweite Mannschaft verbannt. Die Vereinsführung teilte ihm mit, dass er sich einen neuen Verein suchen könne.

Im April 2010 unterschrieb Pektürk einen Vertrag beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zur Saison 2010/11. In seinem ersten Jahr kam er auf neun Einsätze, stand dabei zweimal in der Startformation. Beim Auswärtssieg in Osnabrück erzielte er am 25. Spieltag sein erstes Tor für die Weiß-Grünen.

Am 16. Januar 2013 wechselte Pektürk zum türkischen Erstligisten Istanbul Büyükşehir Belediyespor, bei dem er einen Vertrag mit Laufzeit bis zum 30. Juni 2015 unterschrieb.[1] Am Saisonende 2013 stieg er mit den Verein in die TFF 1. Lig ab.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tayfun Pektürk verlässt das Kleeblatt