Team Polti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Team Polti (1995 auch Polti-Granarolo-Santini) war ein italienisches Radsportteam, das von 1994 bis 2000 existierte. Gesponsert wurde das Team vom italienischen Haushaltsgerätehersteller Polti. Dieser war zuvor als Co-Sponsor von Lampre aktiv.

Teammanager war der Italiener Gianluigi Stanga. Sportliche Leiter waren Vittorio Algeri, Giosuè Zenoni, Antonio Bevilacqua und Giovanni Fidanza.

Größter Erfolg des Teams war der Giro d’Italia-Gesamtsieg von Ivan Gotti. Außerdem gewann das Team bei zahlreichen Rundfahrten Etappen und feierte Siege bei diversen Klassikern.

Bekannte Fahrer[Bearbeiten]

Größte Erfolge[Bearbeiten]

Klassiker[Bearbeiten]

Rundfahrten[Bearbeiten]