Tearce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Tearce
Теарце
Tearca / Tearc
Wappen von Tearce
Tearce (Mazedonien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Region: Polog
Koordinaten: 42° 7′ N, 21° 5′ O42.11666666666721.083333333333547Koordinaten: 42° 7′ 0″ N, 21° 5′ 0″ O
Höhe: 547 m. i. J.
Einwohner: 22.454 (2002)
Telefonvorwahl: (+389) 044
Postleitzahl: 1224
Kfz-Kennzeichen: TE
Struktur und Verwaltung (Stand: BDI)
Gemeindeart: Opština
Gliederung: keine
Bürgermeister: Rami Qerimi (BDI)
Webpräsenz:
Rathaus der Opština

Tearce (mazedonisch Теарце; albanisch Tearca oder Tearc) ist ein Ort und Amtssitz der gleichnamigen Opština im Nordwesten von Mazedonien. Im Norden befindet sich der Kosovo, im Osten und Süden Jegunovce und im Westen Tetovo. Die Opština Tearce besteht aus 13 Dörfer: Neprosteno, Lesok, Varvara, Slatino, Brezno, Tearce, Prsovce, Glogji, Jelosnic, Dobroste, Prvce, Odri and Neraste.

Geographie[Bearbeiten]

In der Opština Tearce gibt es fünf Flüsse: Neprosteno (Neprosteno), Slatina (Slatina), Tearce (Bistrica), Dobroste (Gabrovnica) and Odri (Odri). Bistrica ist mit 19,2 km der längste Fluss der Opština Tearce und fließt von Tearce ach Prsovce.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 22. Januar 2001 begann mit dem albanischen Beschuss der Polizeistation von Tearce, wobei ein Polizist getötet und drei weitere verletzt wurden, der albanische Aufstand in Mazedonien.

Demographie[Bearbeiten]

Die ethnischen Gruppen teilen sich laut Volkszählung (Stand: 2002) in:

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die Straße B-405 führt von Tetovo nach Jegunovce und durchquert viele Dörfer der Gemeinde Tearce. Alle bewohnten Orte der Gemeinde Tearce sind mit befahrbaren Straßen verbunden.

In der Opština Tearce gibt es vier Postämter und zwar in: Slatina, Tearce, Dobroste and Neraste.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tearce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien