Teardrops from My Eyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teardrops from My Eyes
Ruth Brown
Veröffentlichung Oktober 1950
Länge 2 min 34 sec
Genre(s) Rhythm and Blues
Autor(en) Rudy Toombs
Coverversion
1964 Ray Charles

Teardrops from My Eyes, geschrieben von Rudy Toombs, ist ein Rhythm and Blues-Song, der 1950 von Ruth Brown gesungen und von Atlantic Records veröffentlicht wurde. Der Song etablierte Ruth Brown als führende R&B-Sängerin der damaligen Zeit.

Allgemeines[Bearbeiten]

Bevor Teardrops from My Eyes veröffentlicht wurde, war Ruth Brown eine Sängerin sentimentaler Balladen, sogenannter "Torch Songs". Als ihr der Songautor das Lied anbot, stand sie dem Song zunächst ablehnend gegenüber, da er so grundverschieden von ihren bisherigen Songs war. Der Präsident von Atlantic Records, Ahmet Ertegün, hatte aber das richtige Gespür und überredete sie, den Song und andere, die er für sie ausgewählt hatte, aufzunehmen. Der Song wurde der erste von fünf Nummer-Eins-Hits in den Billboard Charts.[1] Insgesamt blieb der Song elf Wochen in den R&B-Charts verzeichnet. Teardrops from my Eyes war auch die erste Single von Atlantic, die auf dem neuen 45rpm-Format veröffentlicht wurde.

Der Song handelt von einem Mädchen, das alleine ist und jedes Mal zu weinen beginnt, wenn sie an ihren Geliebten denkt, der sie verlassen hat. („Well, if you see clouds here in my eyes It's just because you said good-bye“). Erst wenn er zurückkommt, wäre alles wieder in Ordnung („Remember the night you told me our love would always be I wouldn't be blue and lonely, well, if you'd come back to me“)[2]

Coverversionen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jim Dawson, & Steve Propes: What Was the First Rock'n'Roll Record. Boston & London: Faber & Faber. S.76 bis 79 ISBN 978-0-571-12939-3.
  2. Teardrops from my Eyes - Songtext
  3. rateyourmusic
  4. Second Hannd Songs - Teardrops
  5. Tracklist des Albums "Barrelhouse, Boogie, And The Blues"
  6. Nach allmusic.com