Technische Hochschule Tokio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert eine private Hochschule; für japanische staatliche technische Hochschule siehe Tōkyō Kōgyō Daigaku.

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt

Tōkyō Kōka Daigaku
Tokyo University of Technology
Gründung 1947/86
Trägerschaft privat
Ort Hachiōji, Präfektur Tokio
Staat Japan
Studenten 6.213[1]
Professoren 366[1]
Website www.teu.ac.jp
Technische Hochschule Tokio

Die Technische Hochschule Tokio (jap. 東京工科大学, Tōkyō kōka daigaku, engl. Tokyo University of Technology, kurz: TUT) ist eine private Hochschule in Hachiōji.

Den Ursprung hat die Hochschule in der Mai 1947 von Kō Katayanagi gegründeten Sōbi Gakuen (創美学園) mit Fachbereichen für Malerei und Schneiderei. Mit dem Beginn des japanischen Fernsehens 1953 erfolgte die Verlagerung zur Ausbildung für Fernsehtechnik. 1986 erfolgte die Ernennung zur Hochschule mit 3 Fakultäten für Elektrotechnik, Informatik und Maschinensteuerung.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Fakultät für Medienwissenschaft
  • Fakultät für Biowissenschaft und Biotechnologie
  • Fakultät für Informatik

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b TUT: 数字で見る東京工科大学

Weblinks[Bearbeiten]

35.625759139.341531Koordinaten: 35° 37′ 33″ N, 139° 20′ 30″ O