Ted Leo and the Pharmacists

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ted Leo and the Pharmacists
Ted Leo and the Pharmacists 2007
Ted Leo and the Pharmacists 2007
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock, Punk-Rock
Gründung 1999
Website http://www.tedleo.com
Aktuelle Besetzung
Ted Leo
Chris Wilson
James Canty
Marty Key
Ehemalige Mitglieder
Bass
Dave Lerner (2002–2007)
Bass
Jodi V.B. (1999-2001)
Dorien Garry (2002-2004)
Schlagzeug
Amy Farina (2000-2001)

Ted Leo and the Pharmacists ist eine Indie-Rock-Band aus New Jersey (gegründet in Washington D.C.) in den USA.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem sich Ted Leos vorherige Band, Chisel, in den späten 1990ern auflöste, nahm er 1999 das Album Tej Leo(?), Rx/Pharmacists auf, 2000 gefolgt von Treble in Trouble. 2001 wurde Ted Leo von Lookout! Records unter Vertrag genommen. Sein dort erschienenes nächstes Album, The Tyranny of Distance, sicherte ihm rasch eine treue Fangemeinde und Lob von Kritikern. Dave Lerner, Chris Wilson und Keyboarderin Dorien Garry wurden während der Tour dieses Jahres ständige Mitglieder der Band. Zwei Jahre später folgte das Hearts-of-Oak-Album, die Veröffentlichung der Konzert-DVD Dirty Old Town und die Tell-Balgeary,-Balgury-Is-Dead-EP. Keyboarderin Garry verließ die Band vor der Aufnahme des Albums Shake the Sheets, welches im Oktober 2004 erschien. Auf diesem Album betonte man mehr als zuvor politische Aussagen. Leo vertritt liberale Ansichten und ist strenger Veganer.

2007 veröffentlichte die Band auf Touch and Go Records ihr nächstes Album Living with the Living und tourte durch Deutschland. 2010 folgte das Album The Brutalist Bricks, das von Matador Records veröffentlicht wurde.

Diskographie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Living with the Living
  US 109 07.04.2007 (1 Wo.)
The Brutalist Bricks
  US 114 27.03.2010 (1 Wo.)

Alben[Bearbeiten]

  • Tej Leo(?), Rx/Pharmacists (September 1999) Label: Gern Blandsten
  • Treble in Trouble (September 2000) Label: Ace Fu
  • The Tyranny of Distance (Juni 2001) Label: Lookout! Records
  • Hearts of Oak (Januar 2003) Label: Lookout! Records
  • Shake the Sheets (Oktober 2004) Label: Lookout! Records
  • Living with the Living (März 2007) Label: Touch and Go Records
  • The Brutalist Bricks (März 2010) Label: Matador Records

EPs/Singles[Bearbeiten]

  • Tell Balgeary, Balgury Is Dead (Oktober 2003) Label: Lookout! Records
  • Sharkbite Sessions (März 2005) Label: Lookout! Records (exklusiv im iTunes Music Store)

DVDs/Videos[Bearbeiten]

  • Dirty Old Town (Februar 2004) Label: Plexifilm

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ted Leo and the Pharmacists – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie