Teeratep Winothai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teeratep Winothai

2006 im Trikot der thailändischen Nationalmannschaft

Spielerinformationen
Voller Name Teeratep Winothai
Geburtstag 16. Febaruar 1985
Geburtsort BangkokThailand
Größe 175 cm
Position Stürmer / Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2001
2002–2004
2005
Bangkok Christian College
Crystal Palace
FC Everton
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2008
01/2009–07/2009
07/2009–
BEC Tero Sasana
Lierse SK
Muang Thong United
65 (22)
8 (1)
13 (2)
Nationalmannschaft2

2005–
Thailand U-17
Thailand

32 (12)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Mai 2009
2 Stand: 30. Mai 2009

Teeratep Winothai (Thai: ธีรเทพ วิโนทัย, auch: Leesawลีซอ, sprich: [Liː-so]; * 16. Februar 1985 in Bangkok) ist ein thailändischer Fußballspieler und gilt als eines der größten Talente im Thailändischen Fußball. Er spielt in der Thai Premier League für Muang Thong United.

Karriere[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er beim Bangkok Christian College. Als er ein Stipendium der Brentword Schools in London erhielt, siedelte er nach London über, und Crystal Palace wurde auf ihn aufmerksam. Er bekam zunächst einen Einjahresvertrag und spielte in der U-19-Mannschaft des Vereins. 2005 wechselte er dann zum FC Everton, 2006 kehrte er nach Thailand zurück. Seitdem spielt er für BEC Tero Sasana. Seit 2007 brachte er sich immer wieder in Interviews für die Australische A-League ins Gespräch und es kursierten auch ständig Gerüchte über einen Wechsel nach Australien. Doch ein Wechsel kam nie zustande. Während der SEA Games 2007 hatte er großen Anteil am Gewinn des Titels, als er im Finale gegen Vietnam einen Hattrick erzielen konnte. 2008 erreichte er mit Thailand das Finale der ASEAN-Fußballmeisterschaft.

Mit der Olympia-Auswahl verpasste er 2008 ebenso die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking,[1] wie mit der Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2010. Doch im Oktober 2008 schlug er ein neues Kapitel seiner Laufbahn auf. Im Juni 2008 wurde bekannt, dass er zum Ende der Thailändischen Premier League Saison 2008 in die zweite belgische Liga zu Lierse SK wechseln wird.[2][3] Dort kam Leesaw nur gelegentlich zum Einsatz. Im April 2009, gegen ROC Charleroi-Marchienne, gelang ihm sein erstes Tor für Lierse. Nachdem er bereits mit einer Vorlage das 1:0 vorbereitet hatte, machte er das zweite Tor selbst.[4] Im Juli 2009 wechselte Leesaw zurück nach Thailand. Er bekam nur wenig Spielpraxis bei Lierse, wollte aber regelmäßig spielen.[5]

In Thailand ist Leesaw ein großer Star, was nicht nur auf seine fußballerischen Qualitäten zurückzuführen ist, sondern vor Allem auf sein Aussehen. In Thailand wird er auch der „David Beckham Thailands“ genannt.

Auszeichnungen und Erfolge[Bearbeiten]

Erfolge als Spieler[Bearbeiten]

Muang Thong United[Bearbeiten]

  • Thai Premier League Meister 2009

Nationalelf[Bearbeiten]

Auszeichnungen als Spieler[Bearbeiten]

Erläuterungen/Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rsssf.com/tableso/ol2008q.html Abschlusstabelle der Qualifikation auf RSSSF.com
  2. http://en.lierse.com/2008/06/ Bericht über Leesaw’s Wechsel auf der Offiziellen Webseite von Lierse SK
  3. lierse.be: Offizielle Präsentation Winothais
  4. lierse.com: Bericht über das Spiel (eng)
  5. the-afc.com: Thailand return for Teeratep

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.