Telescopio Nazionale Galileo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Telescopio Nazionale Galileo im Jahr 2001

Das Telescopio Nazionale Galileo (TNG) ist ein auf dem Roque de los Muchachos Observatorium auf der Kanareninsel La Palma befindliches astronomisches Teleskop mit 3,58 m Spiegeldurchmesser. Der Spiegel ist aus Zerodur-Glaskeramik mit Aluminiumbeschichtung. Das Teleskop hat große Ähnlichkeit mit dem New Technology Telescope der Europäischen Südsternwarte auf La Silla, von dem der Entwurf abgeleitet wurde. Beobachtet wird mit dem TNG seit 1998. Betrieben wird es von der Fundación Galileo Galilei - INAF, Fundación Canaria für das italienische nationale Institut für Astrophysik INAF.

Beobachtungsinstrumente sind (Stand 2012):

  • Dolores: Kamera und Spektrograph für den optischen Spektralbereich
  • Nics: Kamera und Spektrograph für das nahe Infrarot 0.9-2.5 μm
  • Sarg: hochauflösender Spektrograph (R~29000-164000) für den optischen Spektralbereich 300-900 nm
  • HARPS-N: hochauflösender Spektrograph (R~115000) für den optischen Spektralbereich 383 bis 693 nm. Wie sein Schwesterinstrument HARPS am La-Silla-Observatorium ist HARPS-N für die Suche nach Exoplaneten optimiert.

Weblinks[Bearbeiten]

28.753999-17.8890552387.2Koordinaten: 28° 45′ 14″ N, 17° 53′ 21″ W