Tennessee Tornado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennessee Tornado
Tennessee Tornado
Daten
Standort Dollywood (Pigeon Forge, Tennessee, USA)
Typ Stahl - sitzend
Modell Custom Looping Coaster
Streckenführung an das Gelände angepasst
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Arrow Dynamics
Kosten 8 Mio. USD
Eröffnung 17. April 1999
Länge 818 m
Höhe 50 m
Abfahrt 39 m
max. Geschwindigkeit 101 km/h
Fahrtzeit 1:48 min
Kapazität 1360 Personen pro Stunde
g-Kraft max. 3,7g
Inversionen 3
Elemente 34 m hoher Looping,
Looping,
Sidewinder
Thematisierung

Tennessee Tornado in Dollywood (Pigeon Forge, Tennessee, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Custom Looping Coaster des Herstellers Arrow Dynamics, die am 17. April 1999 eröffnet wurde.

Die 818 m lange, an das Gelände angepasste Strecke wurde in ein Tal gebaut, in dem sich zuvor die Achterbahn Thunder Express befand. Da zwischen dem Bau von Tennessee Tornado und der letzten, von Arrow konstruierten Loopingachterbahn mehrere Jahre lagen, wurden von Arrow neue Elemente und ein neues Schienenlayout entworfen. Dazu zählen zwei übergeneigte Kurven und einen 34 m hohen Spiro-Looping, welcher als die höchste Inversion auf allen Arrow-Bahnen gilt.

Die Züge besitzen jeweils sieben Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz. 2008 wurden in den ersten drei Sitzreihen der Züge Videokameras installiert, welche die Fahrgäste während der Fahrt filmen. Nach der Fahrt können sich die Fahrgäste die Videos ansehen und auf YouTube hochladen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tennessee Tornado – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

35.792977777778-83.527913888889Koordinaten: 35° 47′ 35″ N, 83° 31′ 40″ W