Tenpole Tudor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tenpole Tudor
Allgemeine Informationen
Genre(s) Punk
Gründung 1977
Auflösung 1982
Gründungsmitglieder
Gitarre, Piano
Bob Kingston
Bass, Gesang
Dick Crippen
Gitarre, Piano, Saxophon, Gesang
Edward „Eddie“ Tudor-Pole
Schlagzeug
Gary Long
Letzte Besetzung
Gesang, Gitarre
Ed Tudor Pole
Gitarre
Darrell Bath
Schlagzeug
Sam Woodward
Bassgitarre
Donagh O’Leary

Tenpole Tudor ist eine britische Punkband, die in den 1970ern einigen Erfolg hatte.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Eddie Old Bob Dick and Gary
  UK 44 09.05.1981 ( 8 Wo.)
Singles
Who Killed Bambi
  UK 6 07.04.1979 ( 8 Wo.)
Rock Around the Clock
  UK 21 13.10.1979 ( 6 Wo.)
Swords of a Thousand Men
  UK 6 25.04.1981 (12 Wo.)
Wünderbar[1]
  UK 16 01.08.1981 ( 9 Wo.)
Throwing My Baby Out With the Bathwater
  UK 49 14.11.1981 ( 5 Wo.)

Werdegang[Bearbeiten]

Entstanden ist die Gruppe 1977 aus den Resten einer Band namens The Visitors. Kopf und Leadsänger war und ist Edward „Eddie“ Tudor-Pole. Dieser löste die Gruppe mehrfach auf und stellte sie immer wieder neu zusammen.

1979 spielte Tudor-Pole auf Betreiben von Malcolm McLaren in dem Film The Great Rock ’n’ Roll Swindle mit und über die Sex Pistols mit. Dafür steuerte er auch zwei eigene Lieder bei, die auf B-Seiten von Singles der Pistols veröffentlicht, jedoch gleichwertig mit den A-Seiten in den britischen Charts notiert wurden: Who Killed Bambi? (B-Seite von Silly Thing) und Rock Around the Clock (B-Seite von The Great Rock ’n’ Roll Swindle). Im April 1981 gelang mit Swords of a Thousand Men der erste und größte eigene Erfolg (UK-Charts Platz 6).

1982 wurde die Band erstmals aufgelöst. Tudor-Pole ist seither als Schauspieler in vielen Stücken in Theater, Film und Fernsehen zu sehen, wobei er viele unterschiedliche, aber ähnliche Namen benutzt: Eddie Tudor Pole / Edward Tudor Pole / Eddie Tenpole / Tenpole Tudor / Eddie Tudor-Pole / Ed Tudor-Pole. Anfang der 1990er übernahm er von Richard O’Brien die Gameshow The Crystal Maze im britischen Fernsehen.

Immer wieder geht er jedoch auch mit einer neuen Formation unter gleichem Namen auf Tournee.

Originalbesetzung[Bearbeiten]

  • Bob Kingston (Gitarre, Piano)
  • Dick Crippen (* 18. Oktober 1956; Bass, Gesang)
  • Edward „Eddie“ Tudor-Pole (* 6. Dezember 1955; Gitarre, Piano, Saxophon, Gesang)
  • Gary Long (Schlagzeug)

Aktuelle Besetzung[Bearbeiten]

  • Ed Tudor Pole (Gesang, Gitarre)
  • Darrell Bath (Gitarre)
  • Sam Woodward (Schlagzeug)
  • Donagh O’Leary (Bassgitarre)

Alben[Bearbeiten]

  • Eddie, Old Bob, Dick & Gary (1981, Stiff Records)
  • Let the Four Winds Blow (1981, Stiff Records)

Filmografie von Edward Tudor-Pole (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wünderbar