Teodoro Trivulzio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teodoro Trivulzio (* 1456; † Oktober 1532) war ein italienisch-französischer Heerführer und Marschall von Frankreich.

Er war der Neffe des Marschalls Gian Giacomo Trivulzio und trat 1495 gemeinsam mit seinem Onkel in französische Dienste unter König Karl VIII., wurde später Obergeneral der venezianischen Armee, 1524 Gouverneur von Mailand, dann Marschall von Frankreich und Gouverneur und Verteidiger von Genua, übergab dieses 1528 an Andrea Doria und starb im Oktober 1532 als Gouverneur von Lyon.