Tepic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die mexikanische Stadt. Siehe auch: Tepić.
Tepic
21.493611111111-104.89277777778Koordinaten: 21° 30′ N, 104° 54′ W
Karte: Nayarit
marker
Tepic

Tepic auf der Karte von Nayarit

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Nayarit
Stadtgründung 1531
Einwohner 274.100 (2004)
Detaildaten
Website www.tepic.gob.mx www.tepic.gob.mx/ www.tepic.gob.mx

Tepic ist die Hauptstadt des Bundesstaates Nayarit in Mexiko. Die 274.100 Einwohner (Stand 1. Januar 2004) zählende und 1531 gegründete Stadt liegt auf vulkanischem Gebiet.

Sie ist katholischer Bischofssitz und verfügt über Museum, Universität und Theater. Die im Umland erzeugten Produkte, wie Zuckerrohr, Baumwolle und Tabak werden meist in Tepic verarbeitet (z. B. Leinen, Zigarren).

Tepic hat einen kleinen Flugplatz, der hauptsächlich von der allgemeinen Luftfahrt-, Charter-, und einigen kommerziellen Flügen genutzt wird.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören eine Kathedrale und die Kirche Santa Cruz.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Frühjahr des Jahres 1540 brach in Tepic der Mixtón-Krieg aus und weitete sich als Rebellion gegen die spanische Kolonialmacht in andere Regionen Mexikos aus.

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tepic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien