Tequila und Bonetti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Tequila and Bonetti
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1992
Episoden 12 in 1 Staffel
Genre Dramedy
Produktion Donald P. Bellisario
Musik Greg Edmonson
Mike Post
Erstausstrahlung 17. Januar 1992 (USA) auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. Mai 1993 auf RTL
Besetzung

Tequila und Bonetti (Originaltitel: Tequila and Bonetti) ist eine US-amerikanische Dramedy-Fernsehserie. Sie wurde erstmals am 17. Januar 1992 auf dem Sender CBS ausgestrahlt. Später wurde die Serienidee für das italienische Fernsehen angepasst.

Handlung[Bearbeiten]

Der Hauptcharakter der Serie Nico „Nick“ Bonetti ist ein italienischstämmiger Polizist in New York City. Er ist stolz auf seine Abstammung und fährt ein Cadillac Cabrio, welches er von seinem Vater geerbt hat. Nachdem er bei einer Schießerei versehentlich ein Mädchen erschoss, wechselte er das Polizeirevier. Dort trifft er auf seinen neuen Partner, den Burrito-essenden Hund Tequila, eine Bordeauxdogge. Während der Serie erinnert sich Nico immer wieder schmerzhaft an den Tod des Mädchen. Außerdem hat er mit den Eigenarten der Kalifornier zu kämpfen.

Serienende und Neuversuch[Bearbeiten]

Bereits vier Monate nach der Premiere der Serie wurde diese nach zwölf Episoden mangels zufriedenstellender Einschaltquoten eingestellt. Zur Jahrtausendwende wurde ein Neuversuch der Serie in Italien gestartet, allerdings mit einer Figur aus den Vereinigten Staaten, der mit den italienischen „Macken“ zu kämpfen hat.

Weblinks[Bearbeiten]