Terada Torahiko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torahiko Terada

Terada Torahiko (jap. 寺田 寅彦; * 28. November 1878 in Tokio; † 31. Dezember 1935) war ein japanischer Physiker und Schriftsteller. Als Schriftsteller schrieb er unter dem Pseudonym Yoshimura Fuyuhiko.

Er lehrte als Professor an der Kaiserlichen Universität Tokio, war Forscher am RIKEN und arbeitete auf vielen Gebieten der Physik. Darüber hinaus war er als Professor am Earthquake Research Institute (Institut zur Erforschung von Erdbeben) der Universität Tokio tätig.

Als Schriftsteller verfasste er eine Vielzahl von Essays , die von Wissenschaft bis Kino und von Haiku bis Manga reichten.

Ehrungen[Bearbeiten]

Der Asteroid (6514) Torahiko wurde nach ihm benannt.

Bibliographie engl. Werke[Bearbeiten]

  • Terada Torahiko, Scientific Papers Hrsg. Iwanami Shoten, 1985, ISBN 4-00-200467-8
  • Terada Torahiko, Persimmon Seeds, übersetzt von Yoshiyuki Suito Hrsg. Yoshiyuki Saito, Fukuoka 1988

Weblinks[Bearbeiten]

Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Terada der Familienname, Torahiko der Vorname.