Teriyaki Boyz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Teriyaki Boyz bei den MTV Asia Awards 2006 in Bangkok, Thailand

Teriyaki Boyz ist eine japanische Hip-Hop Gruppe. Sie besteht aus den Rappern Ilmari, Ryo-Z, Verbal und Wise.

Werdegang[Bearbeiten]

Ins Leben gerufen wurde die Rap-Crew von Nigō, dem Gründer und Geschäftsführer von BAPE. Er ist gleichzeitig auch DJ und Produzent der Band.

Ihr erstes Album heißt „Beef Or Chicken?“. Diese CD wurde von „Def Jam Recordings/BAPE Sounds“ produziert. Ihre erste Single heißt „HeartBreaker“.

Auf dem Soundtrack zum amerikanischen Film „The Fast and the Furious: Tokyo Drift“ sind sie mit ihren Liedern „Tokyo Drift (Fast & Furious)“ und „Cho Large“ feat. Pharrell Williams ebenfalls zu hören.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2005: Beef Or Chicken?
  • 2009: Serious Japanese

Singles[Bearbeiten]

DVDs[Bearbeiten]

  • 2006: The Official Delivery Iccho

Weblinks[Bearbeiten]