Terra-Nova-Expedition/Mannschaftsliste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier wird die Mannschaftsliste der Terra-Nova-Expedition dargestellt.

Die Namen der Expeditionsmitglieder sind hier nach ihrer Rolle bei den wichtigsten Fahrten der Expedition geordnet, andere bedeutende Reisen und vorausgehende Antarktiserfahrungen sind einzeln aufgeführt. Karriereschritte nach der Expedition sind nicht enthalten. Die Liste schließt des Weiteren nur Männer ein, deren Arbeitsschwerpunkt an Land lag, sowie die Crew des Schiffs, die ebenfalls Teil der Expedition war. Der Erste Offizier Harry Pennell spielte auch eine aktive Rolle bei der Forschung und Logistik.

Name Nationalität Beruf Aufgabe Frühere Expeditionen Weitere Reisen Bemerkungen
Südpolarreise - Südpolargruppe. 90° Süd erreicht am 18. Januar 1912
Robert Falcon Scott (1868–1912) GB Kapitän der Royal Navy Expeditionsleiter (1910–1912) Discovery-Expedition (1901–1904) † 29. 3. 1912
Edward Adrian Wilson (1872–1912) GB Mediziner und Naturforscher Chefwissenschaftler und Zoologe Discovery-Expedition (1901–1904) Reise nach Cape Crozier Juni–August 1911 † 29. 3. 1912
Henry "Birdie" Bowers (1883–1912) GB Marineleutnant Lagerverwalter Reise nach Cape Crozier Juni–August 1911 † 29. 3. 1912
Lawrence Oates (1880–1912) GB Hauptmann der britischen Armee Ponyführer † 17. 3. 1912
Edgar Evans (1876–1912) GB Bootsmann der Royal Navy Techniker Discovery-Expedition (1901–1904) † 17. 2. 1912
Südpolarreise - Letzte Unterstützungsgruppe. Umkehr bei 87° 32′ Süd am 4. Januar 1912
Edward Evans (1881–1957) GB Fregattenkapitän der Royal Navy Zweiter Offizier der Expedition Invalide April 1912
William Lashly (1867–1940) GB Heizer der Royal Navy Maschinist Discovery-Expedition (1901–1904) Suchgruppe Oktober–November 1912
Tom Crean (1877–1938) IRL Bootsmann der Royal Navy Discovery-Expedition (1901–1904) Suchgruppe Oktober–November 1912
Südpolarreise - Zweite Unterstützungsgruppe. Umkehr bei 85° 15′ S am 22. Dezember 1911
Edward Leicester Atkinson (1881–1929) GB Arzt der Royal Navy Parasitologe, Expeditionsleiter (1912–1913) Suchgruppe Oktober–November 1912
Apsley Cherry-Garrard (1886–1959) GB Assistenzzoologe Suchgruppe Oktober–November 1912 und Reise nach Cape Crozier Juni–August 1911
Charles Seymour Wright (1887–1975) CDN Physiker
Patrick Keohane (1879–1950) IRL Bootsmann der Royal Navy Suchgruppe Oktober–November 1912
Südpolarreise - Hundeführer. Umkehr am Fuß des Beardmore-Gletschers am 11. Dezember 1911
Cecil Henry Meares (1877–1937) IRL Verschiedenes Hundeführer Abreise April 1912
Dmitri Semjonowitsch Girew (1888–1932)[Anmerkung 1] RUS Hundeführer Suchgruppe Oktober–November 1912
Südpolarreise - Umkehr auf dem Ross-Schelfeis am 25. November 1911
Frederick J. Hooper (1891–1955) GB Zahlmeister der Royal Navy Suchgruppe Oktober–November 1912
Bernard C. Day (1884–1934) GB Mechaniker Mechaniker Nimrod-Expedition (1907–1909) Abreise im April 1912
Nordgruppe (Kap Adare & Evans-Bucht).
Victor Lindsay Arbuthnot Campbell (1875–1956) GB Leutnant der Royal Navy Leiter der Nordgruppe
George Murray Levick (1877–1956) GB Arzt der Royal Navy
Raymond Edward Priestley (1886–1974) GB Geologe Geologe Nimrod-Expedition (1907–1909)
George Percy Abbott (1880–1923) GB Bootsmann der Royal Navy
Frank Vernon Browning (1882–1930) GB Bootsmann der Royal Navy
Harry Dickason (1885–1943) GB Vollmatrose der Royal Navy
Kap-Evans-Basisgruppe
Edward W. Nelson (1883–1923) GB Biologe Biologe - Suchgruppe Oktober–November 1912
Frank Debenham (1883–1965) AUS Geologe Geologe
Tryggve Gran (1889–1980) N Unterleutnant der norwegischen Marine Skiexperte Suchgruppe Oktober–November 1912
Kap-Evans-Basisgruppe, abgereist im April 1912
George Clarke Simpson (1878–1965) GB Meteorologe Meteorologe
Thomas Griffith Taylor (1880–1963) AUS Geologe Geologe
Herbert Ponting (1870–1935) GB Fotograf Fotograf
Robert Forde (1875–1959) IRL Bootsmann der Royal Navy
Thomas Clissold (1886–1963) Koch der Royal Navy
Anton Lukitsch Omeltschenko (1883–1932)[Anmerkung 2] RUS Jockey Stallbursche
Kap-Evans-Basisgruppe, angekommen im April 1912
Walter William Archer (1869–1944) GB Koch der Royal Navy
Thomas Soulsby Williamson (1877–1940) GB Bootsmann der Royal Navy Suchgruppe Oktober–November 1912
Besatzung der Terra-Nova
Harry Lewin Lee Pennell (1882–1916) GB Leutnant (Royal Navy)
Henry Edward de Parny Rennick (1881–1914) GB Leutnant (Royal Navy)
Wilfred M. Bruce (1874–1953) GB Leutnant (Royal Naval Reserve)
Francis Randall Hugo Drake (1878–1936) GB Assistierender Zahlmeister (Royal Navy, i.R.)
Dennis Gascoigne Lillie (1884–1963) Biologe
James Robert Dennistoun (1883–1916) NZ verantwortlich für die Ponys an Bord
Alfred Cheetham (1867–1918) GB Bootsmann (Royal Naval Reserve)
William Williams (1875–?) GB Ingenieur (Royal Navy) Leitender Maschinist
William Ault Horton (1883–?) GB Ingenieur (Royal Navy) Zweiter Maschinist
Francis Edward Charles Davies (1885–?) GB Schiffbauer Zimmermann
Frederick Parsons (1887–?) GB Petty Officer (Royal Navy)
William Lofthouse Heald (1875–?) GB ehemaliger Petty Officer (Royal Navy)
Arthur Samuel Bailey (1878–?) GB Petty Officer zweiter Klasse (PO2) (Royal Navy)
Albert Balson (1885–?) GB Leitender Matrose
Joseph Leese (1884–?) GB Vollmatrose (Royal Navy)
John Hugh Mather (1887–1957) GB Petty Officer (Royal Naval Volunteer Reserve)
Robert Oliphant (1886–?) AUS Vollmatrose
Thomas Frank McLeod (1873–1960) GB Vollmatrose
Mortimer McCarthy (1882–1967) IRL Vollmatrose
William Knowles
Charles Williams Vollmatrose
James Skelton (1869–?) GB Vollmatrose
William McDonald (1893–?) Vollmatrose
James Paton (1869–1917) GB Vollmatrose
Robert Brissenden (1879–1912) GB Leitender Heizer (Royal Navy)
Edward Archibald McKenzie (1885–1973) GB Leitender Heizer (Royal Navy)
Albert William Burton (1899 ??–1988) GB Leitender Heizer (Royal Navy)
Bernard James Stone (1882–?) GB Leitender Heizer (Royal Navy)
Angus McDonald NZ Heizer
Thomas McGillon Heizer
Charles Lammas (1882–1941) NZ Heizer
William Henry Neale (1887–?) GB Steward

Weblink[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. russisch: Дмитрий Семёнович Гирев; alternative Schreibweisen in diversen Büchern und Quellen: Dimitri, Dmitriy oder Demitri und Girev, Gerov oder Gerof.
  2. russisch: Антон Лукич Омельченко; alternative Schreibweise in diversen Büchern und Quellen: Anton Lukich Omelchenko