Terres de l’Ebre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Terres de l'Ebre)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufteilung Kataloniens in 7 Regionen nach dem Regionalplan von 1995:
  • Àmbit metropolità
  • Alt Pirineu i Aran
  • Camp de Tarragona
  • Comarques Centrals
  • Comarques Gironines
  • Ponent
  • Terres de l’Ebre

Das Terres de l’Ebre ist eines von sieben Territorien (àmbits funcionals territorials), in der Autonome Gemeinschaft Katalonien, das 1995 mit dem Regionalplan (Pla territorial general de Catalunya) durch Gesetz beschlossen wurde.

Terres de l’Ebre hat eine Fläche von 3.339 km² und hat 159.383 Einwohner (2009). Das Territorium liegt im äußersten Südwesten Kataloniens an der Grenze zu den Autonomen Gemeinschaften Aragonien und Valencia. Alle 4 Comarcas des Ámbits liegen am Unterlaufes des Río Ebro.

Stand: 2009

Gemeinde Einwohner Fläche
(km²)
Baix Ebre 67.050 1.035
Montsià 58.151 728
Ribera d’Ebre 21.951 835
Terra Alta 12.231 741

Àmbits funcionals territorials (AFT)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]