Territorialprälatur Bocas del Toro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Territorialprälatur Bocas del Toro
Karte Territorialprälatur Bocas del Toro
Basisdaten
Staat Panama
Metropolitanbistum Erzbistum Panama
Prälat Anibal Saldaña Santamaría OAR
Emeritierter Prälat José Agustín Ganuza García OAR
Fläche 1.359 km²
Pfarreien 5 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 124.000 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 62.000 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 50 %
Ordenspriester 11 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 5.636
Ordensbrüder 11 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 9 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch

Die Territorialprälatur Bocas del Toro (lat.: Territorialis Praelatura Buccae Taurinae) ist eine römisch-katholische Territorialprälatur mit Sitz in Bocas del Toro in Panama.

Papst Johannes XXIII. gründete mit der Bulle Novae Ecclesiae am 17. Oktober 1962 die Territorialprälatur Bocas del Toro aus Gebietsabtretungen des Bistums David und unterstellte es dem Erzbistum Panama als Suffraganbistum. Es umfasst die Provinz Bocas del Toro und das indigene Territorium Ngöbe-Buglé.

Prälaten von Bocas del Toro[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]