Terry Farrell (Architekt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terry Farrell (* 12. Mai 1938 in Sale (Greater Manchester)) ist ein britischer Architekt.

Farrell wuchs in Newcastle upon Tyne auf, wo er auch die Universität besuchte und nach Abschluss seiner Studien 1965 sein erstes Architekturbüro eröffnete. Farrell machte sich einen Namen durch Bauwerke, die moderne Technologie mit postmoderner Ironie verbinden. Er wurde in den persönlichen Adelsstand erhoben und ist Commander des CBE. Sein bekanntestes Gebäude ist die Zentrale des britischen Geheimdienstes MI6 in London.

Bauten (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Terry Farrell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien