Terry Goodkind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terry Goodkind

Terry Goodkind (* 1948 in Omaha, Nebraska in den USA) ist ein US-amerikanischer Fantasyautor.

Aufgewachsen in Omaha, wo er eine Kunstschule besuchte, zog er 1983 mit seiner Frau Jeri in die Wälder von Neuengland (Maine). Bevor er mit dem Schreiben anfing, arbeitete er als Geigenbauer und Restaurator. Im Jahre 1994 erschien der erste Band seines Zyklus Das Schwert der Wahrheit, durch den er international bekannt wurde.

Die ersten Konzepte zu seinem Werk entstanden während des Hausbaus in den Wäldern von Maine: „Alles startete mit Kahlan und ich machte eine wunderbare Entdeckung. Sobald ich mit dem Schreiben begonnen hatte, wusste ich, dass ich etwas gefunden hatte, dem ich mein restliches Leben widmen kann“

Terry Goodkind bezeichnet sich selbst als Anhänger des „Objektivismus“.

Werke[Bearbeiten]

Das Schwert der Wahrheit (im Original Sword of Truth) besteht in der deutschen und der englischen Ausgabe aus 11 Bänden (in der alten deutschen Ausgabe aus 17 Bänden) und wurde von Caspar Holz in die deutsche Sprache übersetzt.

Die folgende Auflistung entspricht der deutschen Ausgabe, die aktuell im Buchhandel erhältlich ist. Sie entspricht der Zählweise der originalen englischen Ausgabe.

  1. Das erste Gesetz der Magie (ISBN 978-3-442-36967-6)
  2. Die Schwestern des Lichts (ISBN 978-3-442-36968-3)
  3. Die Günstlinge der Unterwelt (ISBN 978-3-442-36969-0)
  4. Der Tempel der vier Winde (ISBN 978-3-442-37104-4)
  5. Die Seele des Feuers (ISBN 978-3-442-37105-1)
  6. Schwester der Finsternis (ISBN 978-3-442-37106-8)
  7. Die Säulen der Schöpfung (ISBN 978-3-442-37288-1)
  8. Das Reich des dunklen Herrschers (ISBN 978-3-442-37289-8)
  9. Die Magie der Erinnerung (ISBN 978-3-442-37290-4)
  10. Am Ende der Welten (ISBN 978-3-442-37389-5)
  11. Konfessor (ISBN 978-3-442-37390-1)

Die Vorgeschichte:

  • Das Verhängnis der Schuld

Die folgende Auflistung entspricht der Zählung der älteren deutschen Ausgabe, die in der Übersetzung aus dem englischen in jeweils zwei Bände gesplittet wurde; die letzten Romane wurden nicht mehr geteilt. In Klammern ist der Titel und das Erscheinungsjahr im Original angegeben.

Außerhalb der Reihe ist die Vorgeschichte erschienen:

  • 2003 - Das Verhängnis der Schuld (Debt Of Bones 2001 in der Antologie „Legends“) - ISBN 3-442-24230-4 (im Deutschen vergriffen)

Außerhalb der "Schwert der Wahrheit"-Reihe ist erschienen

  • 2011 - Das Gesetz der Neun (The Law of Nines 2009) - ISBN 978-3442376469
  • 2014 - Wahrheit - Die Legende der Magda Searus (The first Confessor - The Legend of Magda Searus 2012) - ISBN 3-442-26975-X (im Deutschen angekündigt für August 2014)

Nach dem Abschluss der "Schwert der Wahrheitsaga" hat Goodkind die Geschichte um Kahlan und Richard mit der neuen Reihe "Die Legende von Richard und Kahlan" fortgesetzt.

Bis jetzt nur auf Englisch erschienen

Hörbücher[Bearbeiten]

Seit 2007 erschienen bei audible ungekürzte Hörbücher zu der "Das Schwert der Wahrheit"-Reihe, welche sich allerdings weder an die englische noch die alte deutsche Unterteilung der Bücher halten. Die ersten sechs Original-Romane, die bei der deutschen Erstausgabe zweigeteilt waren, wurden jeweils dreigeteilt, und die letzten fünf, die in Deutsch ungeteilt veröffentlicht wurden, wurden jeweils zweigeteilt. Der erste Original-Roman (3 Teile) wurde dabei von Tobias Kluckert gesprochen, ab dem vierten Teil übernahm Oliver Siebeck die Rolle des Sprechers, welcher auch das ungeteilte Hörbuch Dunkles Omen sprach.

TV-Serie[Bearbeiten]

Sam Raimi, der Regisseur der Spider-Man-Filme, hat sich die Filmrechte an der Saga gesichert. Die Dreharbeiten haben im Mai 2008 begonnen.

Die erste Folge der Serie Legend of the Seeker – Das Schwert der Wahrheit wurde ab dem 1. November 2008 im Samstagabendprogramm des amerikanischen Fernsehens ausgestrahlt. Darin sind die ersten zwei Bücher in 22 Folgen à 60 Minuten zusammengefasst.

Die Hauptrolle des Richard hat Craig Horner, die der Kahlan Bridget Regan bekommen. Des Weiteren sind Bruce Spence als Zedd, Jay Laga’aia als Chase sowie Craig Parker als Darken Rahl zu sehen.

Am 26. April 2010 gab ABC bekannt, dass die Serie eingestellt wurde. [2]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Terry Goodkind - Confessor (Version vom 3. Februar 2009 im Internet Archive)
  2. Ralf Döbele: 'Legend of the Seeker' abgesetzt. Wunschliste.de. 27. April 2010. Abgerufen am 28. April 2010.