Terryville (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Terryville ist ein zu Plymouth gehörendes Dorf in Litchfield County im US-Bundesstaat Connecticut, Vereinigte Staaten, mit 5.360 Einwohnern (Stand: 2000). Terryville wurde nach Eli Terry Jr. benannt, dessen Vater ein erfolgreicher Erfinder und Uhrmacher in Connecticut war.

Bildung[Bearbeiten]

Alle fünf Schulen der Stadt Plymouth liegen in Terryville.

  • Main Street School
  • Prospect Street School
  • Plymouth Center School
  • Harry S. Fischer Middle School
  • Terryville High School

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Lock Museum of America liegt in Terryville. Eine Sammlung altertümlicher Schlösser kann dort besichtigt werden.

Quellen[Bearbeiten]

41.679086-73.00084Koordinaten: 41° 41′ N, 73° 0′ W