TestPartner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TestPartner TM
Entwickler Micro Focus
Aktuelle Version 6.3.0
(15.09.2009)
Betriebssystem Windows
Kategorie Testautomatisierung
Lizenz kommerziell
www.microfocus.com

TestPartner ist ein Werkzeug zur Testautomatisierung für den Funktionstest von Software von Micro Focus.[1] Es wird für dynamische Regressionstests genutzt. Ziel der Tests sind Anwendungen mit einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI). Während HP den Markt für kommerzielle Testsoftware mit einem Anteil von 65 % beherrscht, teilen sich Borland, Micro Focus und IBM fast den ganzen verbleibenden Markt.[2] [3]

TestPartner zeichnet Benutzeraktionen auf und kann sie zu einem späteren Zeitpunkt abspielen. Ferner testet TestPartner COM Objekte, bevor eine GUI der Anwendung zur Verfügung steht.[4]

Testverfahren[Bearbeiten]

TestPartner bietet zwei Modi für die Entwicklung von Testfällen: Visual Test und Test Script.[5] Der Visual Test ist ein visuell leicht verständlicher, Storyboard-basierter Ansatz. Diese Funktion schneidet bei der Aufzeichnung pro Testschritt jedes Fenster der Anwendung sowie die dabei ausgeführte(n) Benutzeraktion(en) mit. Später kann der Test verändert werden, ohne dass die zu testende Anwendung zur Verfügung stehen muss. Beim Test Script wird beim Aufzeichnen VBA-Code erzeugt.

In beiden Modi besteht die Möglichkeit, Testfälle zu verändern indem z.B. Schleifen, Verzweigungen oder Prüfpunkte eingefügt werden. Externe Testdaten können angesprochen werden. Diesen Testansatz nennt man Data-Driven. TestPartner ermöglicht ebenso den Keyword-Driven Testansatz.

Entwicklung- und Systemumgebung[Bearbeiten]

Es werden verschiedene Entwicklungsumgebungen unterstützt,[6] unter anderem .NET, Sun Java (Java SE 6), SAP GUI für Windows 7.10 und SAP Web Application Server.

Die Software läuft auf handelsüblichen PCs unter verschiedenen Versionen von Microsoft Windows. Es werden verschiedene Datenbanken unterstützt, darunter MS SQL Server, MS Access und Oracle. Die Datenbankserver können auch unter Unix laufen.[6]

Literatur[Bearbeiten]

  • M. Susan Hodges Testing SAP R/3: A Manager´s Step-by-Step Guide, SemCo © 2007, ISBN 9780979443206, Abschnitt: Part Two - Terms and Acronyms

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kanglin Li, Mengqi Wu Effective: GUI Test Automation: Developing an Automated Testing Tool. Sybex 2005, , Eggolsheim 2002, ISBN 9780782143515, S. 25
  2. Paul Herzlich: Summary of the software testing tools evaluations, OVUM-Report vom 18. April 2008. (Abgerufen am 30. September 2008.)
  3. Carey Schwaber und Mike Gualtieri: Gegenüberstellung verschiedener funktionaler Testwerkzeuge (PDF; 367 kB), Functional Testing Solutions, Forrester Research vom 8. Juli 2008.(Abgerufen am 30. September 2008.)
  4. Richard Hundhausen Working with Microsoft Visual Studio 2005 Team System. Microsoft Press © 2006, ISBN 9780735621855, Abschnitt: Customizing and Extending Team System.
  5. Vorstellung TestPartner mit Screenshots, Compuware Corp., TestPartner Product Preview, zugegriffen am 2. Juli 2009.
  6. a b http://frontline.compuware.com technische Unterstützung TestPartner], Compuware Corp., Online Technical Support for Compuware Products, zugegriffen am 29. September 2008.