Tetsuya Nakashima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tetsuya Nakashima (jap. 中島 哲也, Nakashima Tetsuya; * 2. September 1959 in der Präfektur Fukuoka) ist ein japanischer Regisseur. Er ist international vor allem bekannt für seine Filme Kamikaze Girls (2004) und Geständnisse (2010). Außerdem drehte er Musikvideos für Takako Matsu, SMAP und AKB48.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]