Teukros (Troja)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Griechischer Bogenschütze (so genannter »Teukros«), Figur W-IV der Westgiebelgruppe des Aphaiatempels, um 505-500 v. Chr. Glyptothek (München)

Teukros (griechisch Τεῦκρος, latein Teucer) ist eine Figur aus der griechischen Mythologie. Je nach Lesart ist er Sohn des Flussgottes Skamandros und der Nymphe Idaia oder er kam aus Attika oder Kreta. Er war der erste König von Troja. Nach ihm wird das Volk der Trojaner auch Teukrer genannt. Seine Tochter Bateia wurde die Gemahlin des Dardanos, der ihm auf den Thron folgte.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • J. Vürtheim: Teukros und die Teukrer. Rotterdam 1913.