Teva I Uta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Gemeinde Teva I Uta auf der Insel Tahiti

Teva I Uta ist eine Gemeinde in Französisch-Polynesien. Sie liegt am Südufer der Insel Tahiti. Ihre Teilgemeinden sind Mataiea mit 4446 und Papeari mit 4143 Einwohnern.

Mataiea ist ein Fremdenverkehrsort. 2007 wurde hier eine Parkanlage eingeweiht, die Teil eines touristischen Projektes entlang des Rund-Wanderweges um die Insel ist. Dabei wurden auch die Wege zum Wasserfall von Vaipahi saniert.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Artikel auf tahitipresse.pf vom 3. August 2007 (französisch)